6. Handelsblatt Jahrestagung

Symposium Insolvenzrecht 2014

Das exklusive Forum zu aktuellen insolvenzrechtlichen Themen Handelsblatt Symposium24. bis 26. September 2014, Berlin

Pressestimmen zur Veranstaltung

Medium: Handelsblatt
Datum: 15.10.2013 // Seite 11
Autor: Dieter Fockenbrock

Titel: Pleite im Schnellverfahren

Die Krise des traditionsreichen Suhrkamp-Verlags hätte als Wendepunkt in die Reformagenda der Insolvenzrechtler eingehen können: Ulla Unseld- Berkéwicz, Mehrheitseignerin und Verlagsleiterin, soll das Schutzschirmverfahren missbraucht haben, um den unbequemen Minderheitsgesellschafter Hans Barlach kaltzustellen. Wasser auf die Mühlen von Kritikern der jüngsten Insolvenzrechtsreform. ...weiterlesen


Medium: INDat-Report
Datum: 31.10. 2013 // Seite 38-41
Autor: Michael Messing

Titel: Die ersten Früchte es ESUG geerntet

Düsseldorf. Bei der 5. Handelsblatt-Jahrestagung »Symposium Insolvenzrecht 2013« am 8. und 9.10.2013 in Düsseldorf präsentierten Sanierungsberater und Insolvenzverwalter die ersten Früchte, die sie aus der Saat des ESUG ziehen konnten. Die Case Studies zu den Verfahren Centrotherm, Pfleiderer, Alemannia Aachen sowie der außergerichtlichen Sanierung der SolarWorld AG zeigten die neugeschaffenen Möglichkeiten auf. Eine weitere Steigerung der Attraktivität des deutschen Insolvenzrechts auf internationaler Ebene lässt die Reform des Konzerninsolvenzrechts erwarten. ...weiterlesen