Jahrestagung 2018

Europas Stahlindustrie ist in den vergangenen Monaten kräftig in Bewegung geraten: Weltmarktführer ArcelorMittal steigt beim italienischen Stahlwerksriesen Ilva ein, Thyssenkrupp und Tata Steel wollen ihre Stahlsparten in ein gemeinsames Joint Venture überführen. Parallel dazu treiben die anderen Stahlunternehmen, allen voran Klöckner & Co, die Transformation voran und schreiben endlich wieder signifikante Gewinne.

Diskutieren Sie im Rahmen der Handelsblatt Jahrestagung „ZUKUNFT STAHL“ mit wichtigen Entscheidern aus Stahlproduktion, -handel und -verarbeitung aktuelle Entwicklungen und Trends.

Die Branche erlebt einen Umschwung nach Maß!

Wie geht es weiter? Hält die derzeitige Nachfrage? Wie werden sich die Rohstoffpreise entwickeln? Lässt der Importdruck weiter nach? Und welche Auswirkungen haben gesellschaftliche Megatrends wie Urbanisierung und E-Mobilität auf die Branche? Wohin entwickelt sich die Klimaschutzpolitik?

Genug Themen für eine spannende Stahltagung. Blicken Sie mit uns gemeinsam in die Zukunft.

Wir freuen uns, Sie am 7. und 8. März 2018 in Düsseldorf zu begrüßen.

Grischa Brower-Rabinowitsch Martin Wocher

Grischa Brower-Rabinowitsch, Ressortleiter Unternehmen & Märkte, Handelsblatt und
Martin Wocher, Redakteur Unternehmen & Märkte, Handelsblatt