Inspirationen und Antworten – Seien Sie dabei!

Welcher Zukunft blicken die regionalen Institute, Landesbanken und die Partner der Gruppe entgegen? Wohin werden sich Geschäftsmodelle unter der gegenwärtigen Nullzinspolitik entwickeln? Wie wirken sich die steigenden Regulierungsvorschriften, die Diskussion um die Einlagensicherung, die Digitalisierung und der Druck durch neue Wettbewerber auf die Branche aus? Welche neuen Ideen lassen sich entwickeln, um als Partner den Kunden im Privat- und Firmenkundengeschäft in allen Situationen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Klärung Ihrer Fragen und erhalten Sie zahlreiche Möglichkeiten zum Schmieden wertvoller Kooperationen beim Jahresauftakt in Berlin.

Seien Sie bei dem hochkarätigen Branchentreffen – der 15. Handelsblatt Jahrestagung – am 2. und 3. Februar 2017 in Berlin dabei!

Diese Persönlichkeiten haben jüngst für die Jahrestagung zugesagt:

Sven Giegold Peter Praet Dr. Sahra Wagenknecht

Sven Giegold, Finanz- und wirtschaftspolitischer Sprecher der GRÜNE/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament
Peter Praet, Chefvolkswirt, Europäische Zentralbank (EZB)
Dr. Sahra Wagenknecht, MdB, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Deutscher Bundestag

Richtungsweisende Informationen – interaktiv und abwechslungsreich

  • EINBLICKE
    in die Zukunftsstrategien
  • IMPULSE
    von Querdenkern und Fintechs
  • ZEIT
    für Ihre Fragen und Diskussionen
  • MÖGLICHKEITEN
    zum Schmieden von Kooperationen zum Beispiel bei dem Vorabend-Welcome und dem Cross-Table-Dinner bei der gemeinsamen Abendveranstaltung im Palmenhof-Silbersaal am Potsdamer Platz.
  • NEUE IDEEN
    bei einem interaktiven Austausch am ersten Tag mit der „Ideenschmiede“
  • KUNDEN-TALK:
    Live-Befragung von Kunden und Nicht-Kunden
  • SPEAKERS CORNER:
    Gespräche mit den Referenten für Q & A in der Pause an einem zentralen Meetingpoint
  • FINTECH-CAMP:
    Neue Player als Wettbewerber oder Ideengeber. Im Fintech-Camp werden wir dies klären.

Dieser Partner hat bereits zugesagt:

dsgf

Niedrigzinsen, Regulatorik, Digitalisierung, Filialen und Fintechs. Querdenker, Visionen und Impulse hören Sie u. a.:

Dr. Reiner Brüggestrat

Dr. Reiner Brüggestrat

Hamburger Volksbank eG

    Dr. Andreas Dombret

    Dr. Andreas Dombret

    Deutsche Bundesbank

      Georg Fahrenschon

      Georg Fahrenschon

      Deutscher Sparkassen- und Giroverband (DSGV)

        Ralf Fleischer

        Ralf Fleischer

        Stadtsparkasse München

          Prof. Dr. Michael Heise

          Prof. Dr. Michael Heise

          Chefvolkswirt
          Allianz SE

            Prof. Dr. Hans-Günter Henneke

            Prof. Dr. Hans-Günter Henneke

            Deutscher Landkreistag

              Dr. Michael Meister

              Dr. Michael Meister

              Bundesministerium für Finanzen

                Dr. Johannes-Jörg Riegler

                Dr. Johannes-Jörg Riegler

                Präsident, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands
                VÖB und CEO der BayernLB

                  Immer wieder lohnenswert. Interessante Themen, Top-Referenten, gute Möglichkeiten zum Ausbau des eigenen Netzwerks. Ralf Weidner, Direktor, LBBW
                  Sehr gute Beiträge von kompetenten Gesprächspartnern, die viele Impulse vermitteln. Achim Thöhle, Vorsitzender des Vorstandes, Sparkasse Westholstein

                  Bilder zur Tagung 2016

                  Weitere Bilder zur Tagung

                  Aktuelle News zu Zukunftsstrategien für Sparkassen und Landesbanken:

                  Yomo ist der Startschuss für die Sparkasse der zwei Geschwindigkeiten

                  Yomo ist der Startschuss für die Sparkasse der zwei Geschwindigkeiten

                  Eine neue „Smartphone-Bank“ steht in den Startlöchern: Die „Yomo“-App ist die Antwort der Sparkassen auf die Fintech-Konkurrenz und soll noch in diesem Jahr in die Beta-Phase gehen. Zehn große Sparkassen sind an dem Banking-Projekt beteiligt; die Umsetzung übernimmt die Hamburger Firma Starfinanz, die bereits für die DKB und die Sparkassen Banking-Apps entwickelt hat.
                  yomo (kurz für „Your Money“) ist der Versuch ein junges Publikum an die Sparkassen zu binden und damit in direkte Konkurrenz zu N26 und O2-Banking treten. (mehr …)


                  4 Fragen, 4 Antworten mit Ralf Fleischer, Stadtsparkasse München

                  „Das Rad der Sparkassen muss schneller werden, wenn wir mithalten wollen“ – 4 Fragen, 4 Antworten mit Ralf Fleischer, Stadtsparkasse München

                  Im Spannungsfeld von Niedrigzins und Digitalisierung müssen sich auch die Sparkassen neu aufstellen. Dabei zeigt sich, dass der Innovationswille der größeren Sparkassen die kleineren, regionalen Anbieter mitziehen kann. Doch die Bankenregulierung stellt alle Sparkassen vor Herausforderungen, die nur gemeinsam mit der Politik bewältigt werden können. Im Interview stellt Ralf Fleischer, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München, seine Bewertung der Situation vor und gibt drei Handlungsempfehlungen, wie Sparkassen ihre Zukunft selber gestalten können. (mehr …)


                  brueggestrat-rainer_dr-hamburger-volksbank

                  Kooperationen zwischen Sparkassen und Volksbanken – Möglichkeiten und Grenzen!?

                  Dr. Reiner Brüggestrat, Sprecher des Vorstandes, Hamburger Volksbank eG

                  „Regional tätige Sparkassen und Volksbanken sind von den
                  Niedrigzinsen, der Regulatorik und Digitalisierung besonders
                  betroffen. Geschäftsmodelle müssen umgebaut werden. Auf
                  welchen Geschäftsfeldern und in welcher Intensität können
                  Kooperationen über Verbundgrenzen hinweg Kosten sparen?“


                  weitere News!

                  #HBSpark

                  Tweets @finance_live



                  Handelsblatt Journal


                  bro


                  Event-Location:

                  The Ritz-Carlton | Potsdamer Platz 3 | 10785 Berlin