Jahrestagung 2018

Das Spitzentreffen der Restrukturierungs- und Sanierungsbranche in Zeiten des Wandels

Die 14. Jahrestagung „Restrukturierung“ fällt in paradoxe Zeiten. Technologischer Wandel, Digitalisierung und Globalisierung machen eine Transformation und Neuaufstellung von Unternehmen notwendig wie selten. Zugleich erleben wir eine wirtschaftliche Boomphase, gepaart mit historisch niedrigen Zinssätzen, die den Sanierungsdruck (noch) aufschieben und die „Insolvenzflaute“ begünstigen.

Die Suche nach dem Geschäftsmodell der Zukunft betrifft nicht nur die deutsche Wirtschaft, auch die Restrukturierungsbranche selbst steht auf dem Prüfstand. Auf der 14. Jahrestagung stellen sich die führenden Köpfe der Branche den Herausforderungen des Wandels und entwickeln eine Vision für die Restrukturierung von morgen. Da Visionen nur durch Perspektivwechsel entstehen, spiegeln branchenfremde Vordenker aus Industrie, Gewerkschaften und Politik die aktuellen Entwicklungen wider und geben wertvolle Hinweise auf die Trends von Morgen.

Auch die beste Zukunftsstrategie führt ohne fundierte Fachkenntnisse und das richtige „Handwerkszeug“ nicht zum Erfolg. Egal ob vorinsolvenzliche Sanierung, Eigenverwaltung im Konzern oder Verfahrensfinanzierung: Experten aus Beratung, Rechtsprechung und Verwaltung bringen Sie auf den neuesten Stand.

Wir freuen uns auf eine spannende Tagung und auf Ihre Teilnahme.

Sven Afhüppe Dr. Burkard Göpfert LL.M. Katrin Schmitz

Sven Afhüppe, Chefredakteur, HANDELSBLATT
Dr. Burkard Göpfert LL.M., Rechtsanwalt und Partner, KLIEMT.ARBEITSRECHT
Katrin Marie Schmitz, Conference Director, EUROFORUM DEUTSCHLAND GmbH