Eine Branche stellt sich dem Wandel

Mehr als 3500 Teilnehmer in 14 Jahren

Mehr als 60 Referenten in diesem Jahr

3 exklusive Abendveranstaltungen

7 inhaltsstarke Diskussionsrunden

Keynotes

Dr. Ulla Reisch

Dr. Ulla Reisch

Referentin 2018

Partnerin
| urbanek | lind | schmied | reisch |

    iwer

    Frank Iwer

    Referent 2018

    Leiter strategische und politische Planung
    IG Metall

      Prof. Dr. Angelika Niebler (MdEP)

      Prof. Dr. Angelika Niebler

      Referentin 2018

      (MdEP)

        Magdalena Rogl

        Magdalena Rogl

        Referentin 2018

        Head of Digital Channels
        Microsoft Deutschland

          Das Spitzentreffen der Restrukturierungs- und Sanierungsbranche in Zeiten des Wandels

          Die 14. Jahrestagung „Restrukturierung“ fällt in paradoxe Zeiten. Technologischer Wandel,
          Digitalisierung und Globalisierung machen eine Transformation und Neuaufstellung von
          Unternehmen notwendig wie selten. Zugleich erleben wir eine wirtschaftliche Boomphase,
          gepaart mit historisch niedrigen Zinssätzen, die den Sanierungsdruck (noch) aufschieben
          und die „Insolvenzflaute“ begünstigen. …weiterlesen

          Mit freundlicher Unterstützung von:

          deloitte


          Aktuelle News zu Restrukturierung 2018:

          ePaper: Digitale Perspektiven für die Finanz- und Versicherungswirtschaft

          Technologischer Wandel, Digitalisierung und Globalisierung erhöhen den Transformationsdruck auf Unternehmen, wie bei zuvor. Das hat auch massive Auswirkungen auf die Restrukturierungsbranche. Erfahren Sie, welche Technologien unsere Wirtschaft in den kommenden Jahren auf den Kopf stellen werden.

          (mehr …)


          Distressed Ladies

          Distressed Ladies – Women in Restructuring e.V.

          Der Distressed Ladies – Women in Restructuring e.V. wurde im März 2016 gegründet. Ziel des Vereins ist die Bildung eines überregionalen Netzwerks von und für Frauen in den unterschiedlichen Funktionen und Positionen im deutschen und europäischen Insolvenz- und Restrukturierungsbereich.

          (mehr …)


          ESUG: Erfahrungen, Probleme und Änderungsnotwendigkeiten – Thesen des Gravenbrucher Kreises

          Das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen – kurz: ESUG – ist am 1.3.2012 mit dem Ziel angetreten, „im Interesse einer Verbesserung von Sanierungschancen zu erreichen, dass Schuldner und Gläubiger in die Auswahl der maßgeblichen Akteure einbezogen werden und dass alle Beteiligten eine größere Planungssicherheit hinsichtlich des Ablaufs des Verfahrens erhalten. Die Möglichkeit der Sanierung durch einen Insolvenzplan werden erweitert, Blockadepotential wird abgebaut.“ (Reg.-Entwurf, BT-Drucks. 17/5712, S. 1 f.).
          (mehr …)



          weitere News!

          Das aktuelle Journal zum Download


          bro

          Post Event Recap


          bro

          Tweets @legal_live





          Event-Location:

          Hilton Frankfurt | Hochstraße 4 | 60313 Frankfurt am Main