Mit dem Jour Fixe haben wir gute Möglichkeiten


Michael Horn

Lieferengpässe im Sinne einer bestmöglichen Patientenversorgung zu managen, wenn sich alle Akteure ihrer Verantwortung bewusst sind.

Deshalb muss es unser gemeinsames Ziel sein, dieses Instrument für einen schnellen und transparenten Informationsfluss weiter zu stärken.“

Michael Horn, Leiter der Abteilung „Zulassung 1 im Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)

Dr. Michael Horn studierte Pharmazie in Hamburg und promovierte 1996 in Marburg an der Lahn. Seit 1997 ist im Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) tätig und leitet seit 2007 die Zulassungsabteilung 1 mit einem überwiegend regulatorischen Aufgabenschwerpunkt. Seit 2016 gehört auch der Bereich der Lieferengpässe zum Aufgabenspektrum der Zulassungsabteilung 1. Dr. Michael Horn leitet den Jour Fixe zu Liefer- und Versorgungsengpässen, der im Jahr 2016 als ein Ergebnis des Pharmadialogs eingesetzt wurde. Aufgabe des Jour Fixe ist es die Versorgungslage mit versorgungsrelevanten Arzneimitteln zu beobachten und zu bewerten.