Programm

Erster Tag, 26. April 2018Zweiter Tag, 27. April 2018

Vorabend, 25. April 2018

19.00-22.00

Das Handelsblatt lädt Sie sehr herzlich zu einem Bayrischen Abend in der Hotelbar ein. Lernen Sie Teilnehmer und Referenten schon am Vorabend kennen und tauschen Sie sich im informellen Rahmen aus.

Erster Tag, 26. April 2018

9.00-9.30

Empfang mit Kaffee und Tee

9.30-9.45

Begrüßung durch das Handelsblatt und Einleitung in die Jahrestagung durch den Vorsitzenden

seifert Jochen Seifert,
Geschäftsführer / Managing Director, EDAG Kompetenzzentrum Nutzfahrzeuge,
EDAG Engineering Schweiz GmbH

Aktuelle Zahlen und Fakten, Märkte

9.45-10.10

Die Elektromobilität im Verteilerverkehr

  • Von der Idee zur Anwendung: Beschrieb der Entwicklung des Eforce LKW bis hin zur neuen 40 t-Generation
  • Der Wechsel in die Elektromobilität: Ökologie/Ökonomie, Zahlen und Fakten
  • Anwendungsbeispiele: Vor- und Nachteile der Elektromobilität auf Basis von Kundendaten
  • Unterschiede der staatlichen Förderungsmaßnahmen im elektrischen Nutzfahrzeugbereich De-minimis, LSVA-Befreiung

leuteneggerReto Leutenegger,
Sales & Aftersales,
E-FORCE ONE AG

10.10-10.35

Future of commercial vehicle industry – outlook on profit pool, trends and implications

  • Overview on future profit pool development
  • Trends and game changers in commercial vehicles
  • Implications from BEV, H2, AV, Last mile, Solutions business

Bernd HeidBernd Heid,
Senior Partner,
McKinsey & Company, Inc.

10.35-10.55

Fragen und Diskussion

10.55–11.25

Pause mit Kaffee und Tee

11.25-11.50
KEYNOTE

Aktuelle Herausforderungen für die Nfz-Branche 2018+

  • Aktuelle Marktentwicklung und Perspektiven
  • Minderung der CO2-Emissionen – pro/contra Regulierung
  • Alternative Antriebe und Kraftstoffe

scheelDr. Kurt-Christian Scheel,
Geschäftsführer,
Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

Herausforderungen der Branche

11.50-12.15
KEYNOTE

Innovations@Mercedes-Benz Trucks

buchner Stefan Buchner,
Mitglied des Bereichsvorstandes Daimler Trucks & Leiter Mercedes-Benz Lkw

Trends in der Nutzfahrzeugindustrie

12.15-13.00
Diskussionspanel

Moderation:
Jochen Seifert, Geschäftsführer / Managing Director, EDAG Kompetenzzentrum Nutzfahrzeuge, EDAG Engineering Schweiz GmbH
Werner Bicker, Fachjournalist Nutzfahrzeuge

seifert bicker

Diskutanten:
Dr. Kurt-Christian Scheel, Geschäftsführer, Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
Stefan Buchner, Leiter, Mercedes-Benz LKW Europa/Lateinamerika

scheel buchner

13.00-14.00

Gemeinsames Mittagessen

Elektromobilität

14.00-14.25

Emissionsfreies Fahren im schweren Nutzfahrzeug

  • Herausforderungen in der städtischen Logistik/Political Scene
  • Eckpfeiler der Technologie
  • Infrastruktur

zeilinger Martin Zeilinger,
Leiter LKW Vorentwicklung Daimler Trucks,
Daimler AG

14.25-14.50

MAN eTrucks in Reality

  • Konzeption
  • Partnerschaft mit Kunden
  • Täglicher Einsatz

kybartFelix Kybart,
Leiter Alternative Antriebe,
MAN SE

14.50-15.15

eHighway: Elektrifizierter Straßengüterverkehr

  • Hintergründe zur Technologiewahl
  • Stand der Entwicklung
  • Ausblick

grünjesHasso Grünjes,
Leiter der Abteilung eHighway,
Siemens AG

15.15-15.40

Wie Trusted Data neue digitale Geschäftsmodelle und Services rund um das Nutzfahrzeug ermöglichen

  • Neue Tachographengesetzgebung ab 2019 setzt auf sichere Sensorik, sichere Datenübertragung und sichere Datenverarbeitung
  • Auf der Basis dieser vertrauenswürdigen Daten sind neuartige Dienste möglich
  • Use Cases unter anderem zu Kilometer-Leasing, sicherer Tankinhaltsanzeige mit Alarmsensoren oder Versicherungstarifen

Dr. Lutz ScholtenDr. Lutz Scholten,
Head of Segment Tachographs, Telematics and Services,
Continental Automotive GmbH

Digitale Geschäftsmodelle

15.40-16.00

Fragen und Diskussion

16.45

Abfahrt mit Bussen

EIN BESUCH IM FORSCHUNGSUND ENTWICKLUNGSZENTRUM VON KNORR-BREMSE

Nach einer Begrüßung durch den Vorstand und eine Einführung in die aktuelle System- und Komponentenforschung lernen Sie das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum mit seinen aufwendigen Prüfständen und Laboren kennen. Erfahren Sie alles über aktuelle Entwicklungen in der Bremsen- und Elektronikentwicklung bei Knorr-Bremse.

Anschließend Abendessen in gemütlicher Atmosphäre Das Handelsblatt lädt Sie sehr herzlich zu einem gemütlichen Abend im Traditionsbrauhaus Schneider ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre vorhandene Kontakte zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen.

Zweiter Tag, 27. April 2018

8.05-8.35

Empfang mit Kaffee und Tee

8.35-8.50

Begrüßung durch den Vorsitzenden, kurze Zusammenfassung des Vortages und Einführung in die Thematik des zweiten Konferenztages

seifert Jochen Seifert,
Geschäftsführer / Managing Director, EDAG Kompetenzzentrum Nutzfahrzeuge,
EDAG Engineering Schweiz GmbH

8.50-9.15
KEYNOTE

Challenges in the transport industry: Future view from the horizon of VW Truck & Bus

  • Multiple technology shifts
  • Automated, Connected, Clean

nielsenAnders Nielsen,
Chief Technical Officer,
Volkswagen Truck & Bus

Start Ups im Nutzfahrzeugumfeld

9.15-9.40

RIO: Die Vernetzung der Transport- und Logistikbranche

  • Aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Transportgewerbe
  • Optimierungspotenziale und Erfolgsfaktoren in der Logistik
  • RIO als offene, Cloud-basierte Plattform für Mischflotten

Markus LipinskyMarkus Lipinsky,
CEO, RIO, The Logistics Flow.
A Brand of Volkswagen Truck & Bus

9.40-10.05

BPW Innovation Lab – vom Nutzfahrzeugzulieferer zur Zukunftswerkstatt der Logistik

  • Warum hat ein tradiertes mittelständisches Familienunternehmen ein Innovation Lab?
  • Welche besonderen Herausforderungen sind damit und der digitalen Transformation verbunden?

lutzeAlexander Lutze,
BPW InnovationLab

10.05-10.20

LoadFox: Die Mitfahrzentrale für Fracht

  • Mit dem LoadFox Algorithmus zur optimalen LKW-Kapazitätsauslastung
  • Anwendungsbeispiel: LoadFox als Tool zur internen Optimierung?

Sebastian SorgerSebastian Sorger,
Geschäftsführer,
LoadFox

10.20-10.35

Vorausschauende Wartung am LKW – MAIoTs KI-Modelle erkennen zukünftige Schäden und verhindern kostspielige Folgen

  • Direkter Live-Zugriff auf den CAN-Bus des Fahrzeugs
  • Markenunabhängige Lösung ohne Einfluss auf die Herstellergarantie
  • Detektion von Anomalien verschiedener Komponenten Wochen im Voraus
    (Turbolader, Kompressor, Retarder, Elektrik,…)
  • Mögliche Erweiterung auf individuelle Systeme
    (Kühlaggregate, Silotanks,…)

Adam ProbstAdam Probst,
CEO,
MAIoT – Munich Artificial Intelligence of Trucks

10.35-11.00

Fragen und Diskussion

11.00-11.30

Pause mit Kaffee und Tee

11.30-11.55

Industriedesign – die Schnittstelle zwischen Ingenieur und Kunde

  • Ästhetik folgt Funktionalität und Ergonomie
  • Produktstyling als Visitenkarte des Unternehmens

Marco Armigliato  David Wilkie

Marco Armigliato, Product Development – Cab Style
David Wilkie,
Head of CNH INDUSTRIAL Design

Business Cases

11.55-12.20
Out of the Box

Die Zukunft der urbanen Mobilität

Der digitale und mobile Wandel eröffnet eine neue Ära der urbanen Mobilität – mit immensen Auswirkungen auf unsere Städte dank weniger Verkehr, weniger Luftverschmutzung, weniger Parkplätzen und mehr sozialer Integration.

Roland WernerRoland Werner,
Head of Government Affairs & Policy,
Uber

12.20-12.45

Innovative Benchmark Prozesse bei Mercedes-Benz Türk

  • Lean Prinzipien und die Umsetzung
  • Ergonomie und Effizienz
  • Konkrete Beispiele aus der Fahrzeugendmontage

bachhoferDr. Andreas Bachhofer,
Werkleiter und Mitglied der Geschäftsführung,
Mercedes-Benz Türk A.Ş.

12.45-13.10

Das Nutzfahrzeug aus Kundensicht

  • Logistik im Wandel
  • Anforderung ans das Nutzfahrzeug
  • Innovationen

thomaWolfgang Thoma,
Geschäftsführer Spedition Ansorge

13.10-13.25

Fragen und Diskussion

13.25-14.25

Gemeinsames Mittagessen

Technik-Trends gestern, heute, morgen

14.25-14.50

Trends in Halbleiter

  • Trend und Herausforderung: Elektromobilität im Nutzfahrzeug – Halbleitertrends
  • Trend im LKW-Bordnetz: Halbleiter verändern die E/E Architektur
  • Autonome Nutzfahrzeuge und Halbleiter/Halbleitersensoren

Vincent Usseglio Frank-Steffen Ruß

Vincent Usseglio, Marketing Manager, Automotive Division, Infineon AG
Frank-Steffen Ruß, Director Marketing, Automotive, EBV Elektronik GmbH

14.50-15.15

Integrierter Truck-Motion-Controller für Hochautomatisiertes Fahren

Dr. Jürgen SteinbergerDr. Jürgen Steinberger,
Mitglied der Geschäftsführung,
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH

15.15–15.40

Trends im Lastwagenbau seit 250 Jahren – Vom Experimentaldampfer zum unverzichtbaren Landtransportmittel

  • Dampflastwagen als Nebenprodukt der Industriellen Revolution in England
  • Anregungen der jungen Nfz-Industrie durch die Heeresverwaltungen
  • Luftbereifung und Dieselmotor lassen den Lastwagen zu einem ernsthaften Konkurrenten zur Eisenbahn anwachsen
  • Staatliche Vorgaben (Achslasten, Leistungsgewicht, Emissionen u.a.) haben Auswirkungen auf Forschung, Technik und Wirtschaft
  • Ungebremste Zunahme des Straßenverkehrs beeinträchtigt mit Abgasen, Lärm und Landverbrauch die Lebensqualität und erfordert neben einer zielgerichteten Verkehrspolitik umweltschonende Antriebe

David WilkieErik Eckermann,
AutoHistorica

15.40-16.00

Fragen und Diskussion

16.00

Ende der Jahrestagung