Run on – Die Dortmunder mit Plan D


Christian Schröder

Christian Schröder, Innovationsmanager, Dortmunder Lebensversicherung AG

Im Juni 2017 ist die Dortmunder Lebensversicherung AG auf den Versicherungsplan getreten. Das neu gegründete Unternehmen – eine 100%-ige VOLKSWOHL BUND-Tochter – konzentriert sich ganz auf innovative Biometrieprodukte. Plan D ist das erste Produkt im Programm.

Eine verständliche Absicherung mit klaren Leistungsauslösern – damit ist Plan D angetreten. Eine erste Bilanz zeigt: Plan D kommt bei Vertriebspartnern und Kunden sehr gut an. Das neue Produkt konnte auf Anhieb seinen Platz im Markt erobern. Alle vertrieblichen Erwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen. Und so funktioniert das neue Produkt: Plan D sorgt für finanzielle Sicherheit, wenn der Körper nicht mehr mitmacht. Das Produkt sichert bestimmte Fähigkeiten ab, unabhängig von der etablierten Definition einer Berufsunfähigkeit. Mit Plan D lassen sich 9, 12 oder 15 Fähigkeiten versichern. Geht eine davon verloren, überweist die
Dortmunder jeden Monat die vereinbarte Leistung als Rente.

Die 9 – Die 12 – Die 15
Was drin ist, steht auch drauf: Beim Paket „Die 9“ (Denker) sind vom Sehen übers Sprechen bis zum Schreiben neun Fähigkeiten versichert. Eine Erweiterung ist das Paket „Die 12“ (Kümmerer) mit genau zwölf versicherten Fähigkeiten – unter anderem der Hand- und Fingerfertigkeit. Am umfangreichsten schützt das Paket „Die 15“ (Anpacker), bei dem zusätzlich Knien und Bücken oder der Gebrauch eines Arms versichert sind.

Herz und Lunge immer dabei
Ob „Die 9“, „Die 12“ oder „Die 15“ – eines haben alle drei Kraftpakete gemeinsam: Sowohl die Herz- als auch die Lungenfunktion sind, sozusagen als „Motor des Menschen“, mit Plan D erstmalig als Fähigkeit abgesichert. Und zwar serienmäßig. Das ist einzigartig am deutschen Versicherungsmarkt.

Financial Advisors Award 2017
Der neue Ansatz überzeugte bereits die Fachjury. Plan D erhielt schon drei Monate nach der Einführung den Financial Advisors Award 2017 der Finanzzeitschrift Cash in der Kategorie Biometrie. Das Produkt ist laut Jury durch seine drei Varianten, die jeweils eine unterschiedliche Anzahl von Grundfähigkeiten anbieten, besonders innovativ und transparent.

Klartext auf ganzer Linie
Plan D ist, genau wie die Dortmunder Lebensversicherung AG, konsequent verständlich und einfach angelegt. Die Versicherungsbedingungen sowie jeder Brief an die Kunden und sämtliche Vermarktungsunterlagen wurden komplett neu getextet – ohne Fremdwörter, Bandwurmsätze oder Versicherungschinesisch. Eine eigens gegründete Klartext-Gruppe innerhalb des VOLKSWOHL BUND-Konzerns hat dafür gesorgt, dass die neue Verständlichkeit auf allen Dokumenten streng eingehalten wurde.

Berufe: Von Autor bis Zimmerer
Die neue Verständlichkeit, die klare Struktur und die sinnvollen Absicherungsmöglichkeiten kommen bei Kunden und Maklern an. Die Liste der Versicherungsnehmer geht von A bis Z durch alle Altersstufen und Berufe. Vom Autosattler bis zum Zweiradmechaniker, vom Autor bis zum Zimmerer, vom Abbrucharbeiter bis zum Zahnarzt: Plan D bietet für jeden die passende Absicherung.

Frauen dominieren „Die 12“
Besonders beliebt unter den Absicherungspaketen ist „Die 15“ für Anpacker. Über die Hälfte aller Versicherten hat sich für diesen Schutz entschieden. Auf dem zweiten Beliebtheitsplatz folgt „Die 12“ für Kümmerer, dann „Die 9“ für Denker. Und während bei der „15“ doppelt so viele Männer wie Frauen unterschrieben haben, ist bei der „12“ das Gegenteil der Fall: Hier dominieren klar die Frauen. Einzig bei der „9“ ist das Geschlechterverhältnis ausgeglichen.

Jeder Dritte wählt Führerschein-Schutz
Wer möchte, kann sein persönliches Kraftpaket außerdem mit bis zu drei Bausteinen abrunden. „Die Psyche“, „Der Führerschein“ und „Das Pflege Plus“ kann jeder dazuwählen. Sie machen den Schutz noch persönlicher. Beliebtester Baustein ist der Leistungsauslöser Führerschein. Ihn wählt jeder dritte Kunde. Fast genauso häufig entscheiden sich Plan-D-Kunden für den Psyche-Zusatz, dicht gefolgt vom Pflege-Plus.

Rund 1.100 Euro Monatsrente
Die abgesicherte Monatsrente liegt zurzeit im Durchschnitt bei über 1.100 Euro, wobei sich die männlichen Kunden um etwa 100 Euro höher absichern als die Frauen. Damit erreicht Plan D eine höhere und damit passendere Absicherung für viele, die bei einer herkömmlichen BU aufgrund der Kosten womöglich eine niedrigere Rentenhöhe gewählt hätten.

Versicherungsschutz ab 30 Euro
Denn eines ist klar: Die Prämien sind durch die Bank bezahlbar. Für das Paket „Die 9“ mit 1.000 Euro Monatsleistung, Beginn mit 30 Jahren, Endalter 67 Jahre, zahlt ein Versicherungskaufmann zum Beispiel 30,27 Euro Beitrag. Das Paket „Die 12“ kostet eine Friseurin 38,74 Euro im Monat. Und ein Schreiner erhält für 43,89 Euro monatlich das Paket „Die 15“.

Die Dortmunder schafft es auch in einem herausfordernden Marktumfeld, mit einem innovativen Ansatz neue Zielgruppen für die Arbeitskraftabsicherung zu gewinnen.