Featured post

Rückblick auf die Handelsblatt Jahrestagung Strategiemeeting Lebensversicherungswirtschaft 2016

31. August bis 2. September 2016, Köln

In seinem Eröffnungsvortrag übermittelte Norbert Heinen, Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Lebensversicherung, den 80 Führungskräften der Branche drei wesentliche Botschaften:

  1. Solvency II kann in Widerspruch mit sozialpolitischen Zielen und flexibler Sozialpolitik, die nicht alle Entwicklungen der Zukunft vorwegnimmt, stehen.
  2. In der aktuellen Zinssituation sind die Vorteile des Kapitaldeckungsverfahrens gegenüber dem Umlageverfahren nicht klar sichtbar. Die Branche sollte sich diesbezüglich auf ernsthafte zukünftige politische Diskussionen einstellen.
  3. Der überwiegende Teil der Kosten der Lebensversicherungswirtschaft liegt im Vertrieb. Ohne eine Neuerfindung der Vertriebsformen wird es die Branche schwer haben. Eine reine Neuaufstellung im Produktbereich wird nicht ausreichen, die Probleme der Lebensversicherungswirtschaft zu lösen.

Dr. Kay Schaumlöffel, Abteilungsleiter für Lebensversicherung und Kapitalanlage bei der BaFin sprach anschließend zum Thema „Die deutsche Lebensversicherung in Zeiten von Solvency II und LVRG“. Er berichtete, dass die BaFin vor einigen Wochen erste zusammengefasste Branchenzahlen veröffentlicht hätte. Jedoch keine Zahlen über Einzelunternehmen. Alle deutschen Lebensversicherer hätten zum 1.1.2016 den Solvency II Anforderungen nachkommen können. Im Ergebnis könnte man sagen, dass die Eigenmittelsituation der deutschen Lebensversicherer insgesamt recht gut sei. Jedes Lebensversicherer müsse ab kommenden Jahr die ersten individuellen Solvency II-Zahlen in einer Solvenzbilanz nach Zeitwertbetrachtung veröffentlichen, so Schaumlöffel. Die Bafin sieht das als Herausforderung für die Branche.

Continue reading

Annuity Pools – Wackelrente oder sinnvolle Produktinnovation?

Prof. Dr. Jochen Ruß

Prof. Dr. Jochen Ruß, Geschäftsführer, ifa Institut für Finanz- und Aktuarwissenschsaften

Die meisten Produktinnovationen in der Altersvorsorge betreffen nach wie vor die Ansparphase. Innovationen in der Rentenauszahlungsphase nehmen aber langsam zu, insbesondere in Bezug auf erhöhte Flexibilität sowie Fondsanbindung in der Auszahlphase. Ein Angebot sucht man in Deutschland bisher jedoch vergeblich: Annuity Pools.

Continue reading

Sustainable finance – sustainable pensions?

Bernardino

Addressing the pensions sector’s challenges

By Gabriel Bernardino, Chairman of the European Insurance and Occupational Pensions Authority (EIOPA)

Demographic changes, aging populations and significantly increasing life expectancy, paired with a challenging economic environment with historically and persistently low interest rates, bring pensions back on the agenda of policymakers and governments in Europe and in most developed and developing countries.

Continue reading

Entgeltumwandlung neu denken

Dr. Reiner Schwinger

Dr. Reiner Schwinger
Head of Germany/Austria and Head of the Northern Europe Region,  Willis Towers Watson

Am 1. Januar 2018 ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft getreten und bringt fortan neuen Wind in die betriebliche Altersversorgung.

Continue reading

Investition in Mehrwert für die Kunden

Ein Blick auf die Versicherungsbranche im Zeitalter der Digitalisierung

von Dr. Stephan Spieleder

Daten sind die wahren Schätze und Wettbewerbsvorteile im 21. Jahrhundert. Indem sie die Fülle ihrer Daten auswerten, erfahren Unternehmen mehr über die eigenen Kunden und darüber, wie sie Produkte und Dienstleistungen nutzen. Vor diesem Hintergrund investiert die Versicherungskammer strategisch in Big Data und Data Analytics.

Continue reading