Kann die Qualtität der Beratung gehalten werden?


Thorsten Teichmann

IDD ist vom Misstrauen des Gesetzgebers gegenüber Anbietern und Beratern geprägt. Die gute Absicht des Gesetzgebers eine faire Beratung mit einer fairen Vergütung zu verbinden wird nicht erreicht. Beispiele sind das Verbot der Honorarberatung für Makler oder auch das Provisionsabgabeverbot. Beide Verbote werden nicht im Sinne der Verbraucher sein.

Thorsten Teichmann  |  Geschäftsführer  |  Partner, Aon Hewitt