Programm

Business Impact & PotenzialeInnovationen/Start-upsAnwendungen & GeschäftsmodelleImplikationen der Umsetzung
Keynote
Kleinschmit

Anke Kleinschmit

Leiterin Konzernforschung & Nachhaltigkeit und Umweltbevollmächtigte,
Daimler AG

KI: Automobile Anwendungsfelder und der Beitrag von Open Innovation

Gaus

Dr. Norbert Gaus

Leiter Hauptabteilung „Research and Development for Digitalization and Automation”,
Siemens AG

„Die KI-Strategie von Siemens“


Was kann KI bereits? Wo wird es eingesetzt?

KI entdeckt bereits Tumorzellen, erkennt Sprache, Handschrift oder auch Verkehrszeichen, sagt Aktienkurse vorher, übersetzt Texte, oder steuern Roboter. Auf welche weiteren Anwendungen ist KI übertragbar?

Schmidhuber

Prof. Dr. Jürgen Schmidhuber

Wissenschaftlicher Direktor des Schweizer Forschungsinstituts für KI IDSIA (USI & SUPSI) und Vater der modernen künstlichen Intelligenz

International Keynote

KI als Staatstrategie: (Was) können wir von China lernen?

Die Chinesische Regierung hat am 20.07.2017 KI als Staatstrategie angekündigt, Förderprogramme für KI aufgelegt und die Universitäten mit besten Bedingungen ausgestattet. Sie will KI-Themen schon in der Grundschule einführen und hat ein Talent-Programm entwickelt, um die besten Experten aus dem Ausland zu gewinnen.

Xu

PD Dr. Fei Yu Xu

VP und Director Artifical Intelligence Lab, Lenovo China
Sowie Principal Researcher and Head of Research Group Text Analytics in the Language Technology Lab of DFKI.

Videobotschaft

Wir brauchen einen „Masterplan Künstliche Intelligenz“ für Deutschland

KI dringt mittlerweile in nahezu alle Wirtschaftsbereiche vor und Deutschland muss schnell handeln, um nicht abgehängt zu werden: China hat bereits einen nationalen KI-Plan angekündigt und auch amerikanische Unternehmen investieren sehr viel Geld in diese Technologie.

Jarzombek

Thomas Jarzombek

MdB,
CDU

Impulsexpress

Kurzvortrag, anschließend Interview und Diskussion mit Referenten und Teilnehmern

Harhoff

Prof. Dietmar Harhoff PhD

Direktor am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb sowie u.a. Vorsitzender der Expertenkommission Forschung und Innovation der deutschen Bundesregierung.

„Wo steht Deutschland? Ergebnisse des aktuellen Innovationsreports“

Löser

Prof. Dr. Alexander Löser

Sprecher des Forschungszentrum Data Science, Beuth-Hochschule für Technik Berlin, berät zahlreiche Unternehmen, das BMWi und die EU.

„Warum wir Start-ups brauchen“

Saaristo

Daniel Saaristo

Deep Learning Start-Up Business Manager for Central Europe,
NVIDIA
Er betreut ca. 200 Start-ups in Europa

„Das Inception Programm von NVIDIA“

Gesa Schöning

Geschäftsführende Gesellschafterin,
QualiFiction GmbH

Das dritte Start-up – Learnings & Emotions

Rocket

Start-up Diamond Star KI

10 qualifizierte Start-ups werden zum Pitch geladen. Die Jury ist u.a. besetzt mit Prof. Schmidhuber, Daniel Saaristo und Jörg Bienert sowie mit Venture Capitalists. Die Teilnehmer stimmen mit ab.

Future

Future Lounge im Foyer

Austausch, Diskussionen, Networking zwischen Start-ups und Unternehmen während der gesamten Konferenz.

Keynote
Borth

Damian Borth

Director Deep Learning, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

Er ist einer der profiliertesten Forscher im Bereich künstlicher Intelligenz.

KI-Trends in Finance

Best Practice Finance

Annika Schröder

Artificial Intelligence Program Lead, Group Technology Innovation,
UBS

IKI @UBS: Lerneffekte nach 2 Jahren KI-Innovations­programmr

Best Practice Production

Klaus Bauer

Leitung Entwicklung Basistechnologie,
TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG

KI in der Smart Factory

Mensch-Maschine-Kooperation

Andreas Klug

Leiter des BITKOM Arbeitskreises „Artificial Intelligence“ und Vorstand Marketing von ITyX AG

KKI als Automation des Entscheidens – Der Einsatz von Cobots in der unter­nehmerischen Praxis

Best Practice Mobility
Heinrichs

Dr. Bernd Heinrichs

Chief Digital Officer Bosch Smart Mobility Solutions,
Robert Bosch GmbH

Innovation in High Speed: KI als Beschleuniger

Aktionsbühne: KI live

Ausgewählte „Exponate“ mit Interaktion

Best Practice E-Commerce
Kraft

Dr. Reiner Kraft

Vice President Search und Personalization,
Zalando, Berlin

Wie baut man ein Unternehmen auf KI um? Wie orchestriert man die Transformation der Prozesse? Wie schafft man das richtige Mindset für die Veränderungen?

Ärmel hoch

7 Erfolgskriterien für die konkrete Nutzung und Umsetzung von KI

Als einer von Deutschlands Big-Data Pionieren gründete Jörg Bienert 2011 das Analytics-Startup ParStream. Nach dem Einstieg von namhaften Investoren ging er für mehrere Jahre ins Silicon Valley bevor das Unternehmen 2015 durch Cisco übernommen wurde. Das Ziel von seiner Neugründung aiso-lab ist es, deutsche Unternehmen fit für künstliche Intelligenz zu machen.

Künstliche Intelligenz wird die Geschäftswelt und das Leben in den nächsten Jahren in vielen Bereichen revolutionieren. Für Unternehmen wird eine strategische Positionierung zu Chancen und Herausforderungen überlebensnotwendig sein.

Bienert

Jörg Bienert

Gründer und CEO,
aiso-lab

Keynote

Oliver Gluth

Head of Data Science,
HYVE Innovation Research GmbH

Incredible Machines. Mit KI Innovationen gestalten

Prof. Dr. Sarah Spiekermann-Hoff

Institutsleiterin, ­Management Information Systems, Wirtschafts­universität Wien, Marketingexpertin und Autorin

Networks of Control – Wie menschliches Verhalten vorhergesagt, kategorisiert und beeinflusst werden kann/wird

Prof. Dr. Katharina Anna Zweig

Leiterin Studiengang Sozio­informatik, TU Kaiserslautern, Junior-Fellow der Gesellschaft für Informatik, Mitinitiatorin von AlgorithmWatch

No more people problems – Kann KI auch HR?

Closing Keynote

Prof. Dr.-Ing. habil. Alois C. Knoll

Lehrstuhlinhaber für Echtzeitsysteme und Robotik, Technische ­Universität München, Kompetenzpartner ­„Human Brain Project“ der EU, Fakultät für Informatik und wissenschaftlicher Direktor,
fortiss GmbH

Ausblick: KI – Wohin geht die Reise