Banking 4.0

banken-klein

Banking 4.0Bitte füllen Sie das nachstehende Formular aus um die kostenlosen Ausgaben Banking 4.0 zu erhalten!






/


Mit welchen Themen werden Sie sich die nächsten 6-12 Monate beschäftigen?

Ich bin damit einverstanden, dass meine im Registrierungsformular angegebenen Daten von der Euroforum Deutschland GmbH zum Zwecke der Werbung für eigene Leistungen und Produkte sowie für Angebote von Unternehmen der Handelsblatt Media Group (diese sind unter www.handelsblattgroup.com/portfolio einsehbar) verwendet werden. Über diese neuen Angebote und Services möchte ich künftig per E-Mail und Telefon persönlich informiert und beraten werden. Dieser Verwendung kann ich jederzeit widersprechen.

Eine Weitergabe meiner Daten erfolgt darüber hinaus nur zu Zwecken einer Auftragsdatenverarbeitung. Mir ist bekannt, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Ich kann diese Einwilligung jederzeit ohne für mich nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine E-Mail an: datenschutz@euroforum.com. Im Fall des Widerrufs werden mit dem Zugang meiner Widerrufserklärung meine Daten gelöscht. Nähere Angaben zum Umgang mit personenbezogenen Daten erhalte ich hier www.euroforum.de/datenschutz.

 


banken-klein

Banking 4.0Bitte füllen Sie das nachstehende Formular aus um die kostenlosen Ausgaben Banking 4.0 zu erhalten!






/


Mit welchen Themen werden Sie sich die nächsten 6-12 Monate beschäftigen?

Ich bin damit einverstanden, dass meine im Registrierungsformular angegebenen Daten von der Euroforum Deutschland GmbH zum Zwecke der Werbung für eigene Leistungen und Produkte sowie für Angebote von Unternehmen der Handelsblatt Media Group (diese sind unter www.handelsblattgroup.com/portfolio einsehbar) verwendet werden. Über diese neuen Angebote und Services möchte ich künftig per E-Mail und Telefon persönlich informiert und beraten werden. Dieser Verwendung kann ich jederzeit widersprechen.

Eine Weitergabe meiner Daten erfolgt darüber hinaus nur zu Zwecken einer Auftragsdatenverarbeitung. Mir ist bekannt, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Ich kann diese Einwilligung jederzeit ohne für mich nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine E-Mail an: datenschutz@euroforum.com. Im Fall des Widerrufs werden mit dem Zugang meiner Widerrufserklärung meine Daten gelöscht. Nähere Angaben zum Umgang mit personenbezogenen Daten erhalte ich hier www.euroforum.de/datenschutz.

 

 

Banking neu denken

Artificial Intelligence, Nullzinsen, Tech-Giganten – die Bankenbranche befindet sich in einem dynamischen und herausfordernden Umfeld, die rasanten Innovationen erfordern es, Banking immer wieder neu zu denken. Wie sieht das Banking der Zukunft aus? Welche Geschäftsmodelle eröffnen sich? Welche Technologien setzten sich durch?

  • Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen, gibt einen Ausblick auf die Zukunft der Banken.
  • Wie man die Digitalisierung nutzt, um den richtigen Mehrwert für den Kunden zu schaffen, erläutert Uwe Fröhlich, Generalbevollmächtigter der DZ Bank
  • Nick Jue, DEO ING-DiBa hält Agilität als Antwort der Unternehmenskultur auf den technologischen Paradigmenwandel bereit.
  • Dr. Theodor Weimar, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Börse AG, erörtert, weshalb die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Finanzplatzes Deutschland so wichtig ist, wo wir stehen und was zu tun ist

„Stabile und funktionsfähige Märkte sind ohne internationale und europäische Kooperation nicht möglich“, ist sich Minister Schäuble sicher und wirbt in seinem Grusswort auf S. 3 für die Bankenunion.

Frau Nouy, Vorsitzende des Aufsichtsgremium der EZB, wünscht sich auch einen funktionierenden Markt, aber nicht um jeden Preis. „Banken müssen scheitern dürfen“ – auch um neuen innovativeren Akteuren Platz zu machen. (S. 6).

Innovation und Digitalisierung und wie man diese Revolution meistert, beschäftigen die Führungen der Banken. Lesen Sie die Einschätzungen, wie die Zukunft der Finanzbranche aussehen wird von

• Axel Weber, UBS Group (S.8)
• Frank Strauß, Postbank (S.10)
• Jean Pierre Mustier, UniCredit (S.16)
• Ralph Hamers, Ing Group (S.18)

Wie die digitale Transformation im Bankensektor gelingen kann, führt Herr Meurer von Fujitsu (S.9) aus, und Herr Häring von Finastra begreift die Digitalisierung als Chance. Sicher ist, dass viele kluge Köpfe sich innovativ mit der Zukunft auseinandersetzen und tolle Lösungen anbieten. Schauen Sie in das Handelsblatt Journal Banking 4.0!