Banking 4.0

banken-klein

Banking 4.0Bitte füllen Sie das nachstehende Formular aus um die kostenlose Ausgabe Banking 4.0 zu erhalten!






/


Mit welchen Themen werden Sie sich die nächsten 6-12 Monate beschäftigen?

Ja, ich habe die Einwilligungserklärung gelesen und willige der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner im Registrierungsformular angegebenen Daten ein.

 

„Stabile und funktionsfähige Märkte sind ohne internationale und europäische Kooperation nicht möglich“, ist sich Minister Schäuble sicher und wirbt in seinem Grusswort auf S. 3 für die Bankenunion.

Frau Nouy, Vorsitzende des Aufsichtsgremium der EZB, wünscht sich auch einen funktionierenden Markt, aber nicht um jeden Preis. „Banken müssen scheitern dürfen“ – auch um neuen innovativeren Akteuren Platz zu machen. (S. 6).

Innovation und Digitalisierung und wie man diese Revolution meistert, beschäftigen die Führungen der Banken. Lesen Sie die Einschätzungen, wie die Zukunft der Finanzbranche aussehen wird von

• Axel Weber, UBS Group (S.8)
• Frank Strauß, Postbank (S.10)
• Jean Pierre Mustier, UniCredit (S.16)
• Ralph Hamers, Ing Group (S.18)

Wie die digitale Transformation im Bankensektor gelingen kann, führt Herr Meurer von Fujitsu (S.9) aus, und Herr Häring von Finastra begreift die Digitalisierung als Chance. Sicher ist, dass viele kluge Köpfe sich innovativ mit der Zukunft auseinandersetzen und tolle Lösungen anbieten. Schauen Sie in das Handelsblatt Journal Banking 4.0!