Programm 2019

ÜberblickInsights from Tech USAWeitere Referentenzusagen

TAG 1 | 21. Januar 2019

9.00 – 18.00 Uhr

VORTRÄGE

zu folgenden Themenbereichen:

  • Digitalisierung und Transformation auf allen Ebenen
  • Cultural Change CIO Leadership im Digitalen Zeitalter
  • Lernen 4.0 – neue digitale Plattformen für Aus- und Fortbildung
  • Plattformökonomie Business-Plattformen und Ökosysteme

Ab 19.30 Uhr Abendveranstaltung

BAYERISCHES GET TOGETHER IM MÜNCHNER TRADITIONSWIRTSHAUS DONISL

Direkt im Herzen von München bietet der Donisl bayerisch-österreichische Küche und Hacker-Pschorr Bierspezialitäten vom Fass. Nur die besten Zutaten und der in Jahrhunderten entwickelte Brauprozess ermöglichen es, Bier in der gewohnten Hacker-Pschorr Qualität zu brauen, wie es seit 1417 Tradition ist.

TAG 2 | 22. Januar 2019

9.00 – 18.00 Uhr

VORTRÄGE

zu folgenden Themenbereichen:

  • Cognitive Computing und Robotics
  • AI-Strategien für Kunden und Produkte
  • Datenmanagement und Big Data als Wegbereiter der Digitalisierung
  • Robotics und AI im Backend Intelligenz in der Prozessautomatisierung

Ab 19.30 Uhr Abendveranstaltung

NETWORKING DINNER IM „LEIB & SEELE“ DES MS WEITBLICK AM OLYMPIAPARK

Das Motto dieser außergewöhnlichen Event Location:
natürlich | echt | überraschend | lecker

Sich neu erfinden, Qualitätsstandards übertreffen und dabei unvergessliche Geschmackserlebnisse kreieren. In unseren Gerichten legen wir großen Wert auf Ursprünglichkeit und auf die Hervorhebung der reinen und feinen Nuancen der einzelnen Zutaten.

TAG 3 | 23. Januar 2019

9.00 – 16.00 Uhr

VORTRÄGE

zu folgenden Themenbereichen:

  • Die IT-Architektur der Zukunft
  • Containerisierung – Software für flexible Cloudnutzung
  • Low Code Plattformen
  • Agilität durch Microservices und Hybrid Clouds
  • PANEL: „IT from the Shelf“ – Was bedeutet die Demokratisierung der IT für die „Technologie-Aristokratie“?
  • Next Generation IT Platform – Next Generation Architecture
| KEYNOTE

CES Tech Trends – Impact and Opportunities

  • The data age of technology is at hand, heralded by key technologies like A.I., 5G and many others. But how are these technologies influencing consumers today and what market opportunities will they enable tomorrow? Get a view of the future through the lens of CES – the global stage for innovation – as we explore the big trends from the show, discuss their meaning, and ultimately their impact.

Steve Koenig

Steve Koenig
VP, Research, Consumer Technology Association (CTA™),  U.S. ­tradeassociation representing more than 2,200 consumer ­technology companies which owns and produces CES in Las Vegas – The Global Stage for Innovation, USA

He leads CTA’s industry research including consumer and business ­studies, technology forecasts and business intelligence. Koenig speaks and writes frequently on technology trends and their impact on ­consumer behavior, business opportunities and global economies. Prior to CTA, Steve held analyst positions at NPD Group, Comscore,  and a senior editor post at CMP Media’s former Computer Retail Week.


| KEYNOTE

Digital Transformation: How Strategic Advances in IT are Changing Every Business

  • What are the strategic IT challenges that IT and non-IT executives must understand?
  • How can organizations prepare for the transformation being enabled/driven by IT?
  • What are the emerging trends in the role of IT?
  • How can the pervasive/persistent alignment of business and IT be enriched?

Jerry Luftman Ph.D.

Jerry Luftman Ph.D.
Professor & Managing Director,  GLOBAL INSTITUTE FOR IT MANAGEMENT, New York, USA

Dr. Luftman has been conducting a global annual survey of IT ­executives that has served as an industry barometer for almost 20 years.  Trends such as key management issues, important ­technologies, budgets, headcount, skills, sourcing, and organization structure are all revealed as a result of an analysis from several thousand ­corporations from around the world.  Jerry Luftman’s experience combines the strengths of practitioner, consultant, and academic. He had a ­distinguished 23 year career with IBM and was also (20 years) the Founder and Associate Dean of the Stevens Institute of Technology Information Systems Programs, one of the largest in the world. Driven by the strong demand for a global executive education program, Dr. Luftman leveraged his experience as a CIO, management consultant, and leading academic to create the Global Institute for IT Management. The Institute draws on a strong network of over 250 prominent IT ­practitioners and scholars to provide innovative programs world-wide.


The Future of Work – Insights from Silicon Valley

  • To transform your company and compete in the digital age, you need to work like a digital business. But being digital is about much more than building an app and applying technology to your existing processes. You must go much deeper: you have to fundamentally change your culture. Box CIO, Paul Chapman, will share how IT should be one of the key strategic change agents to power your move to digital – and the future of work – and how Silicon Valley companies are embracing and driving this change.

Paul Chapman

Paul Chapman
CIO, Box

Paul Chapman is Chief Information Officer at Box, one of the fastest growing enterprise software companies that has been adopted by nearly 70% of the Fortune 500. Paul is responsible for leading the ­company’s global information technology strategy and cyber risk practice to deliver trust to customers.  Responsibilities include the  development and delivery of key IT initiatives to support the company’s growing workforce and customer base as well as cyber risk programs including business and product security operations and product security engineering. Prior to Box, Paul was the CIO of HP Software for HP, where he led the IT organization and supported the development and delivery of IT solutions. Chapman also served as Vice President of Global Infrastructure and Cloud Operations and Vice President of Enterprise Applications at VMware. He holds a B.S. in Computer Science from Filton Tech in the United Kingdom.

DIGITALISIERUNG UND TRANSFORMATION AUF ALLEN EBENEN

Die Digitalisierung bei der Schweizerischen Post

  • Welches sind die Treiber und Innovationen für die Transformation?
  • Welches sind die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell?
  • Welche konkreten Maßnahmen werden umgesetzt?
  • Was sind die Herausforderungen?

Alex GlanzmannAlex Glanzmann
CFO und Mitglied der Konzernleitung
Die Schweizerische Post AG

Digitale Transformationen: Veränderung der Arbeitsweise als Enabler der Digitalisierung und des technologischen Wandels

  • Transformation der Arbeitsweise der DB Systel zu  Selbstorganisation und Netzwerk
  • Transformation der Technologie für die Deutsche Bahn hin  zu u.a. Nutzung von Cloud, IoT und KI
  • Transformation der Geschäftsmodelle übergreifend durch Datenstrategie und Datenmodelle

Christa KoenenChrista Koenen
CIO
Deutsche Bahn AG und Vorsitzende der Geschäftsführung DB Systel GmbH

| KEYNOTE

Prof. Dr. Alin Albu-SchäfferProf. Dr. Alin Albu-Schäffer
Direktor des Instituts für Robotik und Mechatronik, DLR, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt und Inhaber des Lehrstuhls „Sensorbasierte Robotersysteme und intelligente Assistenzsysteme“, TUM, Technische Universität München

Prof. Albu-Schäffers Forschungsgebiet ist der Bereich der Konzeption, sensorbasierten Programmierung, Steuerung und Regelung komplexer Robotersysteme für Manipulation und Lokomotion. Insbesondere entwickelt er Roboter und Algorithmen für die direkte, sichere und intuitive Interaktion mit Menschen und unbekannten Umgebungen. Dabei spielt die Rückkopplung vielseitiger Sensorinformationen in ultraleichten, nachgiebigen, dem Menschen nachempfundenen Roboterkonzepten eine zentrale Rolle. Vorwiegendes Anwendungsgebiet ist die robotische Assistenz von der Raumfahrt über die industrielle Produktion, Medizin und Health-Care bis hin zu persönlichen Assistenzsystemen.

ARTIFICIAL INTELLIGENCE & AUTOMATION

Intelligente Prozess Automatisierung im  Digitalen Unternehmen der Zukunft

  • Über das digitale Unternehmen 3.0 und seine Bestandteile
  • Die Rolle von Prozess Automatisierung in der Digitalisierung
  • Über KI Technologie und Cognitive Process Automation
  • Die Prozess Automatisierungsstrategie
  • Der Process Automation Platform Service

Oliver LindnerOliver Lindner
IT Stratege, verantwortlich für die  Bereiche Service Management &  Artificial Intelligence Continental AG

PLATTFORMÖKONOMIE BUSINESSPLATTFORMEN UND ÖKOSYSTEME

Erfolgsfaktoren für integrierte Geschäftsmodelle an der Schnittstelle zwischen Automobil- und Versicherungswirtschaft

  • Umdenken über Industriegrenzen hinweg aufgrund neuer Technologien und  Mobilitätstrends
  • Tiefe Integration von Versicherungsunternehmen in  Mobilitäts-Ökosysteme erforderlich
  • Entwicklung gemeinsamer Geschäftsmodelle und Erschließung von Ertragspotenzialen entlang der automobilen Wertschöpfungskette
  • ERGO Mobility Solutions als strategischer Partner der OEMs und Mobilitätsanbieter

Karsten CredeKarsten Crede
Mitglied des Vorstands, ERGO Digital Ventures AG
verantwortlich für ERGO Mobility Solutions

Unlocking the Power of Location Data

  • Marktchancen und Herausforderungen von Standortdaten
  • Nutzung und Verarbeitung von Standortdaten mit Hilfe der HERE Open Location Platform (OLP)
  • Kollaboration als Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung der OLP
  • Notwendigkeit der Öffnung von Plattformen für Partner und Wettbewerber

Peter KürpickPeter Kürpick
Chief Platform Officer
HERE

LERNEN 4.0 – NEUE DIGITALE PLATTFORMEN FÜR AUS- UND FORTBILDUNG

Brave new world – Brave new (old) companies?

  • Unternehmen und Mitarbeiter– wie bilden wir uns gemeinsam in einer sich schnell transformierenden Welt weiter?
  • Was sollte man “lernen” wollen, wie findet man die richtigen Zukunftsinhalte?
  • Digitalisierung als wesentlicher Treiber der Veränderungen – wie geht man das in multinationalen Unternehmen an?
  • Gibt es Wettbewerbsvorteile, die man sich durch schnelle, effiziente Transformation sichern kann?
  • Changemanagement – brauchen wir neue Funktionen in Unternehmen, die Fulltime das Management der Transformation übernehmen

Clemens KaiserClemens Kaiser
President, Management Board, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
General Manager, General Medicines  Germany, Austria and Switzerland

Learning 4.0

  • Demographischer Wandel & verändertes Nutzerverhalten: Der Umgang mit digitalen Medien ist Teil des Alltags
  • Learning Analytics & „Künstliche Intelligenz“: Inhalte an Situation und Kenntnisse der Nutzer anpassen
  • Mobilität, Augmented Reality, Sprachsteuerung: Neue Technologien ermöglichen neue Formen des Lernens
  • Neue Arbeitsmodelle & Lebenslanges Lernen: Gemeinsam (digital) lernen und arbeiten

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Oec. Thomas SchildhauerUniv.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Oec. Thomas Schildhauer
Direktor, Institute of Electronic Business e.V.
Universität der Künste Berlin

Warum wir (Hochschul-)Bildung neu denken müssen

  • Neue Technologie- und Arbeitswelten erfordern neues Lernen: An der CODE University in Berlin wird Hochschulbildung auf den Kopf gestellt. Gründer Thomas Bachem erklärt das moderne Lernkonzept.

Thomas BachemThomas Bachem
Gründer und Kanzler
CODE University of Applied Sciences, Berlin

(Die Code University ist die erste private Fachhochschule für Programmierer in Deutschland, die Informatik nicht mehr theorielastig, sondern praxisnah und interdisziplinär lehren will.)

| Diskussionsrunde

mit den Referenten zum Thema:
Lernen 4.0 – Digitale Lernmethoden für die  Generationen-integrierende, agile Workforce