Förderer 2016

Förderer und Partner des Handelsblatt Diamond Star „Best Industrial Business Solution 4.0“.

capgemini

Mit mehr als 180.000 Mitarbeitern in über 40 Ländern ist Capgemini einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing-Dienstleistungen. Im Jahr 2015 betrug der Umsatz der Capgemini-Gruppe 11,9 Milliarden Euro. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Capgemini Geschäfts-, Technologie- sowie Digitallösungen, die auf die individuellen Kundenanforderungen zugeschnitten sind. Damit sollen Innovationen ermöglicht sowie die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt werden. Als multinationale Organisation und mit seinem weltweiten Liefermodell Rightshore® zeichnet sich Capgemini durch seine besondere Art der Zusammenarbeit aus – die Collaborative Business ExperienceTM.

Rightshore® ist eine eingetragene Marke von Capgemini

Capgemini
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
www.de.capgemini.com

Partner und Sponsoren

eurodata

Die eurodata AG entwickelt und vermarktet cloudbasierte Softwarelösungen für Handelsnetze, Steuerberater und KMUs sowie Softwareprodukte zur Implementierung von Industrie 4.0 Lösungen. Mehr als 50.000 Kunden vertrauen den eurodata-Hochleistungsrechenzentren, einer sicheren Cloud „Made in Germany“, mit professionellen Business Intelligence-, Web- und Cloud-Dienstleistungen. Damit übernehmen wir auch die Verantwortung für den reibungslosen Betrieb der Lösungen. Die eurodata AG wurde 1965 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Saarbrücken. Heute fokussieren sich mehr als 500 Mitarbeiter nachhaltig auf den Erfolg unserer Kunden in ganz Europa.

eurodata AG
Großblittersdorfer Str. 257-259
66119 Saarbrücken
www.eurodata.de

 

FirstSensor

Die First Sensor AG gehört zu den weltweit führenden Anbietern auf dem Gebiet der Sensorik. Das Unternehmen entwickelt und produziert mit über 800 Mitarbeitern kundenspezifische Lösungen für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Basierend auf bewährten Technologieplattformen entstehen Produkte vom Chip über Komponenten und Sensoren bis zum smarten Sensorsystem. Sie bilden die Grundlage für Zukunftsthemen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder die Miniaturisierung der Medizintechnik.

First Sensor AG
Peter-Behrens-Str. 15
12459 Berlin
www.first-sensor.comwww.first-sensor.com

 

SAP Deutschland SE & Co. KG

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Rund 300.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen.

SAP Deutschland SE & Co. KG
Hasso-Plattner-Ring 7
69190 Walldorf
www.sap.de

 

telekom

Die Deutsche Telekom ist mit über 156 Millionen Mobilfunkkunden, 29 Millionen Festnetz- und rund 18 Millionen Breitbandanschlüssen sowie rund 225.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern (Stand 31. Dezember 2015) eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit. Im Bereich Internet of Things (IoT), Industrie 4.0 und Machine-to-Machine-Communication (M2M) stellt der Konzern Komplettpakete mit allen Komponenten für das Internet der Dinge Ende zu Ende bereit: Konnektivität, Plattformen und ein breites Portfolio an IoT-Lösungen aus hochsicheren Rechenzentren, Systemintegration und Beratung.

Deutsche Telekom AG
Friedrich-Ebert-Allee 140
53113 Bonn
www.telekom.de

 

Telefónica Deutschland Holding AG

Telefónica Deutschland bietet Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste unter der Produktmarke O2 sowie diversen Zweit- und Partnermarken an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Festnetzprodukte wie DSL-Anschlüsse sowie innovative IP-Telefonie- und Vernetzungslösungen zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch moderne Highspeed-Internet-Produkte. Mit insgesamt 48,3 Millionen Kundenanschlüssen (Stand: 31.3.2016) gehört das Unternehmen zu den drei führenden integrierten Telekommunikationsanbietern bundesweit. Allein in der Mobilfunksparte betreut Telefónica Deutschland 43,0 Millionen Anschlüsse und ist damit in Deutschland Marktführer.

Telefónica Deutschland Holding AG
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München
www.telefonica.de

 

thyssenkrupp

Die Business Area Materials Services ist mit rund 480 Standorten in mehr als 40 Ländern auf Distribution, Logistik und Service von Roh- und Werkstoffen, technische Dienstleistungen sowie Anlagen- und Stahlwerksdienstleistungen spezialisiert. Neben Walz- und Edelstahl, Rohren, NE-Metallen, Sonderwerkstoffen und Kunststoffen bietet Materials Services Dienstleistungen an, die von Anarbeitung und Logistik über Lager- und Bestandsmanagement bis hin zum Supply-Chain- sowie Projektmanagement reichen.

thyssenkrupp Materials Services GmbH
thyssenkrupp Allee 1
45143 Essen
www.thyssenkrupp-materials-services.com

 

AUSSTELLER

reflekt

Gegründet im Jahr 2012, hat sich RE’FLEKT zu den führenden Experten für Business Solutions mit Augmented und Virtual Reality in Europa entwickelt. Am Standort München erstellen Mitarbeiter aus unterschiedlichen Nationen interaktive Anwendungen für Industrie, Medien und Marketing. Der Fokus von RE’FLEKT liegt auf der Entwicklung von anwender-orientierten Applikationen für mobile Endgeräte und Datenbrillen. Zu den Kunden zählen unter anderem Alstom, Audi, BMW, Bosch, Hyperloop, Porsche, ProSiebenSat1 Media und ThyssenKrupp. RE’FLEKT betreibt eigene Forschung in Kooperation mit der University of Michigan-Dearborn und der Technischen Universität München.

RE’FLEKT GmbH
Domagkstr. 16
80807 München
www.re-flekt.com

Ihr Ansprechpartner

Tobias Schalamon

Tobias Schalamon

Sales Director
Telefon: +49 (0)2 11.96 86-37 14
E-Mail

    Jonas Gielen

    Jonas Gielen

    Sales-Manager
    Telefon: +49 (0)2 11.96 86-34 24
    E-Mail

       

      START-UP AREA

      START-UP AREA