Jahrestagung 2017

Health 2017 aktuell und digital

GESUNDHEITSPOLITIK NACH DER BUNDESTAGSWAHL

Die Handelsblatt Jahrestagung Health informiert Sie im Jahr 2017 top aktuell über die gesundheitspolitische Agenda der neu gewählten Bundesregierung. Schon heute liegen folgende Zusagen von:

maag klein-schmeink mattheis vogler
Karin Maag, MdB CDU/CSU
Maria Klein-Schmeink, MdB Bündnis 90/Die Grünen
Hilde Mattheis, MdB SPD
Kathrin Vogler, MdB Die Linke

vor. Die neue Spitze des Bundesministeriums für Gesundheit wird gleich nach der Bundestagswahl eingeladen.
Informieren Sie sich u.a. über die Anpassung des Morbi-RSA, Sicherheit in der Arzneimittelversorgung, die richtige Anwendung des Antikorruptionsgesetzes, die Weiterentwicklung des dualen Gesundheitssystems, die nächste Reform des AMNOG und die Konzeption des Arztinformationssystems. Aber auch die Digitalisierung nimmt einen großen Stellenwert im Programm ein.

DIGITALE PATIENTENAKTE UND TELEMEDIZINISCHE BEHANDLUNG

Die Bedürfnisse der Kunden, Patienten und Versicherungsnehmer haben sich im Zuge der Digitalisierung enorm verändert. Um diese Bedürfnisse bedienen zu können,
arbeiten TK, AOK und Gematik für eine bessere Kommunikation mit den Leistungserbringern, an digitalen Patientenakten.

  • Was sind die Ziele dieser Systeme und welches System wird sich durchsetzen?
  • Wird die digitale Patientenakte ab 2019 die Versicherungskarte ablösen?

Zusätzlich kommt die Frage nach der zukünftigen Bedeutung der telemedizinischen Behandlung in Deutschland auf. Profitieren Sie von den eHealth Erfahrungen in Dänemark und Israel.

healthrechts

Ihre Extras und besonderen Highlights der HB Health 2017

FOREN

Am Nachmittag des ersten Veranstaltungstages werden zwei brandaktuelle Foren angeboten, die Ihr Fachwissen gezielt vertiefen.

moderator

JETZT MIT ZWEI MODERATOREN!

Prof. Dr. Jürgen Wasem, Lehrstuhl für Medizinmanagement, Universität Duisburg-Essen moderiert die Jahrestagung erstmals mit Dr. Susanne Ozegowski, Teamleitung Versorgungsmanagement-Einzelverträge / Beauftragte eGA, Techniker Krankenkasse. Das garantiert Ihnen mehr Interaktion, Diskussion und fachliche Kompetenz!

speakers

SPEAKERS’ CORNER

In jeder Pause stehen Ihnen die Referenten des vorhergehenden Themenblocks für fachliche Fragen an der Speakers’ Corner zur Verfügung.

voting

LIVE VOTING

Ihre Meinung ist gefragt. Spannende Teilnehmerbefragungen finden am ersten und zweiten Konferenztag statt.

abendva

HEALTH NETWORKING NIGHT

Am Abend des ersten Konferenztages laden EUROFORUM und Handelsblatt herzlich zu einem Abendessen in das Restaurant Café am Neuen See ein. Nutzen Sie auch diese Gelegenheit zum Treffen alter und neuer Bekannter.

international

INTERNATIONAL EXPERIENCE

Lernen Sie aus den digitalen Erfahrungen der Gesundheitssysteme in Israel und Dänemark mit unseren Gastrednern Dr. Maya Leventer-Roberts, Director of Translational Policy, Clalit Health Services und Morten Elbaek Petersen, CEO, sundhed.dk, Danish eHealth portal.

star

START-UP PITCH UND START-UP MARKTPLATZ

Folgende Start-ups stellen ihre Geschäftsmodelle, Fortschritte und Ziele vor und stehen anschließend für Fragen zur Verfügung: Minxli, smartpatient, Doctolib, ottonova, kieweno.