Digital-gestütztes Arzneimitteltherapie- und Versorgungsmanagement


rafii

Multimorbide Patienten benötigen meist mehrere Medikamente zugleich. Doch nicht immer ist die Arzneimitteltherapie sicher, kosteneffizient und qualitativ einwandfrei.

Das liegt in erster Linie an organisatorischen Schwachstellen, die nur auf Systemebene behoben werden können. Deshalb unterstützt AdAM die Ärzte bei der Behandlung ihrer Patienten durch ein digitales Wissensmanagement. Dafür erzeugt es neue technische Zugänge zu vorhandenen Informationen. AdAM wird damit ein integrativer Bestandteil bestehender Versorgungsprozesse.
Dr. Mani Rafii, Mitglied des Vorstandes, Barmer