Kategorie-Archiv: Pressemitteilungen

19. Handelsblatt Jahrestagung Health 2014: das Who’s Who des Gesundheitswesens trifft sich am 28. und 29. Oktober in Berlin

Düsseldorf/Berlin, 10.10.2014 – Die deutsche Gesundheitswirtschaft wächst kontinuierlich: Sowohl Umsatz als auch die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten der Branche sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Eine Entwicklung, die sich auch in den nächsten Jahren fortsetzen wird. Bis 2016 wird der Branche eine jährliche durchschnittliche Wachstumsrate des Umsatzes von 5,6 Prozent prognostiziert (Quelle: Statistisches Bundesamt, Statista).

Weiterlesen

Health 2014: Eine spannende Konferenz steht bevor

19. Handelsblatt Jahrestagung
28. und 29. Oktober 2014, Berlin

Eine richtungsweisende strategische Konferenz und Netzwerkplattform für Top-Entscheider des Gesundheitswesens.Die Rede ist von der 19. Handelsblatt Jahrestagung „Health“, die am 28. und 29. Oktober 2014 in Berlin stattfindet. Der Treffpunkt für Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion neuer Strategien. Auf dem Diskussionsplan stehen die aktuellen gesundheitspolitischen Reformprojekte der Bundesregierung: Der Umbau der GKVFinanzierung, die Krankenhausfinanzierung nach Qualität und Leistung, die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs und das Versorgungsgesetz.

Weiterlesen

Duales System von PKV und GKV – bald Geschichte?

17. Handelsblatt Jahrestagung „Health“
26. und 27. November 2012, Pullman Berlin Schweizerhof

  • Dualität der getrennten Systeme GKV und PKV in der Diskussion
  • Forderungen nach Prämienauszahlungen und Ende des Einheitsbeitrags nehmen zu
  • 50 Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft beim Gesundheitstreff

Berlin/Düsseldorf, 24. September 2012. „Die heutige Dualität der getrennten Systeme GKV und PKV erzeugt Ineffizienzen und Fehlanreize und belastet die GKV.

Weiterlesen

Überschüsse der GKV sorgen für Diskussionen

17. Handelsblatt Jahrestagung „Health“
26. und 27. November 2012, Pullman Berlin Schweizerhof

Programm: http://bit.ly/healthpr2012

  • Forderungen nach Prämienauszahlungen werden laut
  • Steht das Ende des Einheitsbeitrags bevor?
  • 50 Experten diskutieren über Zukunft des deutschen Gesundheitssystems

Berlin/Düsseldorf, 6. August 2012 . Im deutschen Gesundheitssystem brodelt es. Die Praxisgebühr für Arztbesuche von zehn Euro pro Quartal wird bereits seit längerem diskutiert. Gegner bemängeln, dass die 2004 eingeführte Gebühr ihre Steuerungswirkung verfehlt habe. Die Überschüsse der gesetzlichen Krankenkassen heizen die Diskussion weiter an. Trotz einem Plus von rund 20 Milliarden Euro profitieren die Beitragszahler der GKV nicht davon. Kritiker fordern Leistungsverbesserungen und Prämienzahlungen für die Versicherten und ein Ende des gesetzlichen Einheitsbeitrags von 15,5 Prozent ist im Gespräch. Weiterlesen

Bleibt die Gesundheitsversorgung bezahlbar?

16. Handelsblatt Jahrestagung „Health“
28. und 29. November 2011, Pullman Berlin Schweizerhof

  • Deutschland für das gesunde Altern gerüstet
  • Vernetzung der Gesundheitsakteure durch elektronische Gesundheitskarte
  • Kassenvielfalt um jeden Preis?

Berlin/Düsseldorf, 11. Oktober 2011. Der demographische Wandel stellt die Gesundheitspolitik zunehmend vor große Herausforderungen. „Unsere Antwort auf diese Entwicklung ist ein umfassendes Versorgungstrukturgesetz und eine solide, zukunftsorientierte Pflegereform“, erklärte Gesundheitsminister Daniel Bahr gegenüber EUROFORUM.

>> Komplette Pressemitteilung als PDF-Download