Grußwort 2018

Die Transformation der Gaswirtschaft ist in vollem Gange

Die Rolle von Gas zur Erreichung der Klimaziele wird immer lauter diskutiert: Gas kann grün und die Gasinfrastruktur bietet sich als Speicher regenerativ erzeugten Stroms an. Power-to-Gas erhält in diesem Zusammenhang eine Schlüsselfunktion! Der Transformationsprozess schreitet immer schneller voran.

Doch die politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen bedürfen weiterer Anpassungen, um der Bedeutung von Gas – sei es konventionelles, synthetisches oder Bio-Gas – bei der Optimierung des Energie-Gesamtsystems gerecht zu werden. Die europäischen Entwicklungen geben weitere Impulse für den deutschen Markt.

Wo geht die Reise für die Gaswirtschaft hin? Beim Zusammenwachsen der Erneuerbaren mit den „etablierten“ Gasversorgern: Wer ist „die“ Gaswirtschaft von morgen? Welche Möglichkeiten, gemeinsam Wachstum zu erzielen, bestehen? Und welche Rolle nimmt die Gasinfrastruktur bei zunehmender Kopplung mit den Sektoren Wärme und Verkehr ein? Wie entwickelt sich der Markt weiter und welche innovativen Ideen rund um die Commodity Gas gibt es heute schon?

Diese und weitere Themen möchten wir mit Ihnen diskutieren.

Die neue Handelsblatt Jahrestagung „Gas 2018“ bietet sowohl der traditionellen Gaswirtschaft als auch neuen Playern eine Plattform für den Austausch aller gasrelevanten Themen. Dabei fließt die Erfahrung von über 20 Jahren EUROFORUM Jahrestagung „Erdgas“ in diese Konferenz mit ein – so profitieren Sie von der Expertise und den Netzwerken vergangener Tagungen.

Wir freuen uns auf Sie!

Klaus Stratmann
Ingela Marré | EUROFORUM
Klaus Stratmann | Handelsblatt