Startup-Area

Experience Digital Energy. Die Handelsblatt-Tagung präsentiert das Best of der Energie-Startups, sowie Technologien zum Sehen und Anfassen.

Mit der Startup Area bieten wir jungen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte live vor Ort zu demonstrieren: Von Robotics und Smart Energy Solutions über, Augmented- & Virtual Reality Devices bis hin zu Blockchain-Anwendungen.

Folgende Startups sind bereits dabei:

awebuDie awebu GmbH vereint langjährige Erfahrungen aus den Bereichen Energiewirtschaft, E-Commerce, Softwareprogrammierung und Kundenbindung und ist somit der erste Ansprechpartner für Energieversorgungsunternehmen, die Chancen nutzen und sich auf den Energiemärkten der Zukunft bewegen möchten. Unsere Technologie ermöglicht einen völlig neuen Weg der Kundenbindung zu gehen, neue Geschäftsfelder einfach und schnell zu erschließen und Regionalität als Wettbewerbsvorteil für mehr Traffic, Google Rankings und Social Media zu nutzen.

EVUs bekommen dadurch mehr Besucher auf Ihre Webseite, können Ihren Kunden zusätzliche Angebote und Services bieten sowie ressourcenschonend neue Dienstleistungen erproben.

www.awebu.de

Mit den Lösungen der Eturnity AG können Unternehmen aus der Solar- und Heizungsbranche sowie Energieversorger Akquise- und Beratungsprozesse effizient und kundenorientiert gestalten. Mit einem White-Label Solarrechner und individualisierbaren White-Label Angeboten informieren die Eturnity-Kunden potentielle Interessenten auf eine optisch ansprechende und leicht verständliche Art und Weise. Wichtige Informationen zu Amortisationsdauer, Unabhängigkeitsgrad, Systemkonfiguration und Dimensionierung von Photovoltaikanlagen inklusive Batteriespeicher, Wärmepumpen und Ladestationen für E-Mobilität werden für eine spezifische Anlage simuliert und mit wenigen Klicks zusammengestellt. Die Eturnity AG hilft ihren Kunden dabei, die benötigte Zeit für eine professionelle und herstellerunabhängige Beratung auf ein Minimum zu reduzieren.

www.eturnity.eu

www.fluur.deFLUUR konzipiert, plant und realisiert digitale Raum- und Flächenkonzepte für Marken, Messen und Museen. Als Agentur für Interaction Design haben wir uns auf die Bereiche Digital Retail, Live-Kommunikation und Markeninszenierung im Raum spezialisiert. Mit unserem Produkt NOWA lässt sich jedes digitale Display in eine interaktive Schnittstelle verwandeln. Die Bedienung erfolgt dabei direkt über den Browser des Smartphones – ganz ohne eine App installieren zu müssen. Passanten in der Fußgängerzone können so das Angebot selbstständig erkunden, Produkte kaufen oder an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen – und das natürlich 24/7.

www.fluur.de

greenergeticDie 2012 gegründete Greenergetic GmbH aus Bielefeld kooperiert als Full-Service-Dienstleister mit mehr als 80 Energieversorgern – darunter innogy – und vermarktet Energieeffizienzprodukte wie Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Heizsysteme über in die EVU-Website integrierte White-Label-Planungsportale. Auf Basis der Portale übernimmt Greenergetic den gesamten Kundenservice im Namen des Lizenzpartners: Leadmanagement, Angebotserstellung, Auftragsabwicklung, Einkauf und Logistik. Für die Kombination aus digitalem Geschäftsmodell und lokaler Dienstleistung ist Greenergetic vom pv magazine mit dem Award „top business model“ ausgezeichnet worden. Laut dem Magazin Gründerszene und Ernst & Young ist Greenergetic eines der schnellstwachsenden deutschen Start-ups im digitalen Bereich.

www.greenergetic.de

greensynergyGreenSynergy bringt die professionelle und herstellerunabhängige Betriebsführung von dezentralen Energiesystemen in jeden Haushalt und Gewerbebetrieb! Durch eine automatisierte Überwachung werden Fehler und Optimierungspotenziale in den Anlagen erkannt, was den Betreibern ein schnelles Handeln ermöglicht. Dies erhöht die Effizienz und sorgt für sinkende Kosten. Vor allem Anbieter dezentraler Energiesysteme, wie Installationsbetriebe, Energieversorgungsunternehmen oder Contractoren, sowie Energiemanagementsysteme können ihren Kunden mit GreenSynergy eine neue Dimension des Kundenservice anbieten. GreenSynergy – die bisher fehlende Komponente um sich vom Wettbewerb abzuheben!

www.greensynergy.de

preisenergiePreisenergie bietet intelligentes Preismanagement für Energielieferanten, das heißt automatisierte, analytische und individuelle Preisprozesse in der Cloud. Damit wird die Kalkulation schneller, sicherer, transparenter, fundierter und deutlich profitabler. Für jedes Angebot wird die Verweildauer der Neukunden prognostiziert, die Zahlungsbereitschaft analysiert und Preise und Boni dann so hoch wie möglich und so niedrig wie nötig gesteuert. Unsere Anwendungen sind auf große Datenmengen ausgerichtet und nutzen moderne Technologien wie Machine Learning und In-Memory-Computing.

www.preisenergie.de

READDY hat eine Technologie entwickelt, mit der Kundenwechsel in ‚Windeseile’ möglich sind. Wir können strukturierte Dokumente inhaltlich verstehen, auf der Basis einen Vorschlag für einen neuen Vertrag vorschlagen und anschließend den Kundenwechsel durchführen. Was früher zehn Minuten dauerte, geht jetzt in 30 Sekunden und umgeht typische Abbruchpunkte: Wir extrahieren z.B. bei Stromrechnungen auch die Zählernummer und IBAN. Unser Angebot ist eine White-label-Lösung und als API frei in beliebige Anwendungen integrierbar.

www.readdy.io

uGadKeine Revolution der App-Landschaft – aber die Evolution des digitalen Energievertriebs! uGad bietet mit seiner einfachen und intuitiven App Gadgets4Business eine digitale Arbeitserleichterung sowie einen echten Mehrwert für die Immobilienbranche. Eine Wohnungsübergabe ohne Klemmbrett und Zettelwirtschaft. Die digitale All-Round-Wohnungsübergabe für mehr Service durch Zusatzleistungen. Unsere App ermöglicht erstmals eine digitale Symbiose zwischen Wohnungs- und Energiewirtschaft. Kunden wird die einmalige Möglichkeit geboten, direkt beim Aufkommen des individuellen Energiebedarfs einen bedarfsgerechten Vertrag abzuschließen. Immobilienmakler und Autohändler werden durch uns zu kompetenten Energieberatern. Ein echter Gewinn für Energieversorger und Mehrwert für die Immobilienunternehmen, Autohäuser und die Kunden.

www.ugad.de

vilistoVilisto – Mit künstlicher Intelligenz gegen Energieverschwendung im Büro.
Die vilisto GmbH vertreibt selbstlernende Heizkörperthermostate zur Optimierung des Heizenergieverbrauchs von Büro- und Verwaltungsgebäuden – mit möglichen Einsparungen der Heizkosten von bis zu 40%. Die KI-basierte Technologie nutzt selbstlernende Algorithmen sowie eine integrierte Präsenzerkennung um die Heizkörper herunterzufahren, wenn keine Personen im Raum erkannt werden und reduziert den Energieverbrauch durch Antizipation des Nutzerverhaltens auf Basis vergangener Präsenzdaten. Digitale Facility Services schaffen zudem einen Mehrwert für das Energie- und Gebäudemanagement und ermöglichen die Senkung weiterer Betriebskosten.

www.vilisto.de

white-gridIn Zeiten der Plattformökonomie wird es für Unternehmen immer teurer Kunden zu gewinnen. Gewinner dieses Trends sind die Messstellenbetreiber! Aufgrund der bestehenden und bisher nicht genutzten direkten Kundenbeziehung kann der Messstellenbetreiber seine Kunden monetarisieren. White Grid bietet hierzu als einziger Anbieter in Deutschland digitale Mehrwertprodukte, wie beispielsweise einen Wechsel-Bot für Strom- und Gastarife oder eine Vergleichsplattform für Elektrogeräte, die neben den Anschaffungskosten auch die Energiekosten berücksichtigt.

www.white-grid.de