Die Digitalisierung in der Energiebranche nimmt Fahrt auf


„Der Zug hat den Bahnhof verlassen und er wird jetzt Geschwindigkeit aufnehmen.“ Mit diesen Worten beschreibt Dr. Thomas Schlaak, Partner und Leiter Energy & Resources bei Deloitte, die aktuelle Situation der digitalen Energiewirtschaft. Ein besonderes Augenmerk sollte nun auf der Verbesserung des Kerngeschäfts durch digitale Prozesse und der Steigerung der Kundenzufriedenheit liegen. Kostensenkungen und das Erschließen neuer Geschäftsfelder gehören ebenfalls auf die digitale Agenda der Energieversorger, so Schlaak.

Interview mit Dr. Thomas Schlaak (Deloitte)