Die Branche unter Zugzwang!
Ergebnisse der Umfrage zum Digitalisierungsgrad der Branche


Meinungsbild zum Digitalisierungsgrad der deutschen Energiebranche und Bewertung aktueller Perspektiven für die Branche.

Digitalisierung – die Branche hat weiterhin Nachholbedarf

Die Digitalisierung beschäftigt inzwischen alle führenden Köpfe in der Energiebranche. Doch aller Fortschrittsbestrebungen zum Trotz, liegt die Energiewirtschaft hinsichtlich ihres Digitalisierungsgrads im Vergleich zu anderen Branchen lediglich im Mittelfeld. Mangelnde Risikobereitschaft und fehlendes Know-How führen immer noch häufig dazu, dass digitale Transformationsprozesse ins Stocken geraten.

Ob die Energiebranche noch eine realistische Chance hat, den bisherigen Rückstand aufzuholen? Wir haben in der Branche selbst nachgefragt. Weiterlesen