Jahrestagung 2017

I don’t know that much about cyber, but I do think that’s the number one problem with mankind.Warren Buffett, Großinvestor, Unternehmer und Mäzen

Die fortschreitende Digitalisierung bringt als Schattenseite ein exponentielles Wachstum von Cyberangriffen und Bedrohungsszenarien mit sich. Hacker-Attacken wie „WannaCry“ rücken das Thema Cybersicherheit vermehrt in den öffentlichen Fokus. In den Chefetagen deutscher Unternehmen ist das Thema IT-Sicherheit längst angekommen – nicht zuletzt aufgrund des aktuellen Trends „CEO-Fraud“ und aufgrund der Tatsache, dass bereits die Börsenkurse einschlägiger Firmen auf die Berichterstattung über Cyber-Vorfälle reagieren. Gerade die starke deutsche Industrie ist ein lohnendes Ziel für Wirtschaftsspionage.

Nach den Erfahrungen bei den Wahlen in den USA und in Frankreich wird vor dem Hintergrund des Wahljahres 2017 auch in Deutschland vor Daten-Hacks und Desinformations-Kampagnen gewarnt.

Die allgemeine Bedrohungslage sowie die rechtlichen Vorgaben in NIS Richtlinie, IT-Sicherheitsgesetz und Europäischer Datenschutz-Grundverordnung zeigen, dass die Anforderung an die IT-Sicherheit gewachsen und Investitionen unverzichtbar sind.

Hören Sie auf der 7. Handelsblatt Jahrestagung Cybersecurity wieder zahlreiche Praxisberichte aus namhaften Unternehmen, Keynotes aus den Bundesbehörden und neueste Erkenntnisse der Wissenschaft!

Die 7. Handelsblatt Jahrestagung Cybersecurity unter dem Vorsitz von:
Sebastian Schreiber
Syss GmbH

Wilhelm DolleWilhelm Dolle
KPMG AG