Gerd Leonhard Futurist Technologie

Von Science Fiction zu Science Fact — Gerd Leonhard: Technologie ist bereits unser Lebenszweck

Technologie ist mittlerweile die mächtigste Kraft in unserem Leben. Futurist Gerd Leonhard findet das zum größten Teil nicht schlecht. Jedoch gibt es auch Entscheidungen, die wir auf keinen Fall von einer künstlichen Intelligenz treffen lassen sollten. Welche, verrät der C-Suite-Sprecher in diesem Interview. Von Science Fiction zu Science Fact — Gerd Leonhard: Technologie ist bereits unser Lebenszweck weiterlesen

Antonio Brissa von Pensaki im Interview

Digitale Vordenker setzen auf Handschrift 2.0. Mit Roboterhilfe.

Welche Handschrift haben Roboter? Pensaki-Gründer, Antonio Brissa, weiß es.

In wenigen Bereichen hat die Digitalisierung so umfassende Veränderungen hervorgerufen wie im Bereich Kommunikation und Marketing. E-Mail, soziale Medien und Messaging-Apps wie WhatsApp und Snapchat wirken sich direkt auf die Beziehung zum Kunden aus: Laut einer Studie von Adobe bestätigen 68 Prozent der europäischen Marketingprofis, dass sich ihr Geschäftsfeld in den letzten zwei Jahren stärker verändert hat als in den 50 Jahren davor. Eine besondere Herausforderung ist die Personalisierung. Hier bietet Pensaki (der japanische Ausdruck für Füllfeder) seit 2014 online die Möglichkeit, mit Roboterhilfe hochwertig personalisierte handschriftliche Schriftstücke auch in großer Auflage zu schreiben Digitale Vordenker setzen auf Handschrift 2.0. Mit Roboterhilfe. weiterlesen

„Schön war’s!“ C-Suite 2016 – Der Handelsblatt Business-Salon

Die Eröffnungsworte von C-Suite-Gründer Gabor Steingart, Ann-Kristin Achleitner und Roland Berger bildeten den Auftakt für die dynamische Handelsblatt Zukunftswerkstatt im Grunewald. EU-Kommissar Günther Oettinger, US-Botschafter John Emerson, Minister a.D. Wolfgang Clement – der Referenten- und Teilnehmerkreis war hockkarätig, das Ambiente exklusiv, die Agenda voll gepackt, die Mission „Die Kunst der digitalen Transformation“ dringend. Beste Voraussetzungen also für zwei intensive Tage in Klausur, an deren Ende zwar kein weißer Rauch über dem Schlosshotel aufstieg, aber ohne Zweifel zukunftsträchtige Kontakte geknüpft und neue Ideen geboren wurden. Erstes Fazit: Mission completed. Story to be continued. Und bis dahin gibt es das C-Suite-Feeling unter anderem in unserer Bildergalerie:

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Laden Sie sich hier das aktuelle Programm herunter oder melden sich direkt an!

Digitalisierung braucht „Raum“

Digitalisierung braucht „Raum“ zur erfolgreichen Umsetzung

Die Digitalisierung ist in aller Munde und eines der wichtigsten Zukunftsthemen der Wirtschaft. Sie bietet branchenübergreifend Chancen, stellt viele Unternehmen aber auch vor große Herausforderungen. Denn die Entwicklung digitaler Neuprojekte wird oft durch die bestehenden Strukturen und Prozesse im Unternehmen blockiert. Deshalb ist es essentiell, den geeigneten Raum für die Digitalisierung zu schaffen – Raum um Erfahrungen zu sammeln und Fehler zu machen, Raum für Kreativität und Experimente. Digitalisierung braucht „Raum“ zur erfolgreichen Umsetzung weiterlesen

Sascha Haghani

Restrukturierung in unsicheren Zeiten

In Zeiten dynamischen Wandels erfahren Restrukturierungen eine besondere Drucksituation. Auf der einen Seite versucht man das Unternehmen auf neue Beine zu stellen, während man auf der anderen Seite Sicherheiten nicht außer Acht lassen darf. So wird eine Restrukturierung zum ganzheitlichen Prozess, der viele Faktoren des Unternehmens betrachtet und das wirtschaftliche Umfeld einschließt. Dr. Sascha Haghani von Roland Berger gibt im folgenden Beitrag einen Einblick in die Problematik der Restrukturierung in unsicheren Zeiten. Restrukturierung in unsicheren Zeiten weiterlesen

Depiereux Digitalisierung

Wer jetzt nicht digitalisiert, überlässt die Wertschöpfung anderen

Vielen Unternehmen fällt die Digitalisierung schwer, dabei gewinnt dieser Teil im Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Deswegen hat Philipp Depiereux zusammen mit seinen Partnern Philipp Herrmann und Christian Lüdtke im Jahr 2010 etventure mit der Vision gegründet, die Erfahrungen als Unternehmer und Innovationstreiber im Mittelstand, in der Konzernwelt, in Startups sowie in Digitalprojekten im Silicon Valley in einem Unternehmen zu bündeln. Im Vorfeld zur „C-Suite – Next Level Leadership“ verrät er die 5 essentiellen Regeln zur erfolgreichen Bewältigung der digitalen Transformation. Wer jetzt nicht digitalisiert, überlässt die Wertschöpfung anderen weiterlesen

Fabian Kienbaum

Fabian Kienbaum: Digitale Transformation erfordert einen Wandel der Unternehmenskultur

Digitale Transformation innerhalb eines Unternehmens fängt in der Chefetage an. Wer den Wandel in seinem Unternehmen vorantreiben möchte, muss bei der Unternehmensstruktur und den Mitarbeitern ansetzen. Für Fabian Kienbaum steht fest: „Digital Leadership wird zum strategischen Erfolgsfaktor“, so sein Vortragstitel im Rahmen von „C-Suite – Next Level Leadership“. Was unter anderem Employer Branding damit zu tun hat, hat er uns schon im Vorfeld des neuen Business-Salons beantwortet. Fabian Kienbaum: Digitale Transformation erfordert einen Wandel der Unternehmenskultur weiterlesen

Das 4×4 der Digitalkompetenz: Wie Personal- und Unternehmensentscheider Digital Leader identifizieren

Durch den digitalen Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft entsteht ein riesiges Potenzial an Wertschöpfung: Wer davon profitieren will, braucht Fach- und Führungskräfte, die neben traditionellen Management- und Leadershipqualitäten eine ausgeprägte Digitalkompetenz aufweisen. Das Problem: In den Unternehmen schießen – übrigens ebenso wie in der Beraterlandschaft – die selbsternannten Digital-Gurus wie Pilze aus dem Boden. Über Digitalisierung reden können viele, sie umsetzen nach wie vor nur wenige. Das 4×4 der Digitalkompetenz: Wie Personal- und Unternehmensentscheider Digital Leader identifizieren weiterlesen

Offensive Strategien in einer digitalen Welt

Wettbewerb um ökonomische Schlüsselpositionen erfordert die Stärkung digitaler Geschäftskulturen in Europa

Unternehmen und Politiker in Europa haben in den vergangenen Jahren die Tragweite der digitalen Revolution erkannt: Digitalisierung bedeutet radikale Veränderung von Geschäftsmodellen durch Technologie und nicht nur technologische Veränderung. Offensive Strategien in einer digitalen Welt weiterlesen