Expertenstatements: De-Risking von Versorgungszusagen


Lesen Sie hier aktuelle Stimmen und Kommentare zum Thema De-Risking von Versorgungszusagen aus Politik, Wissenschaft, Versicherungswirtschaft, bAV-Praxis und Beratung:

droste

Auch beitragsorientierte Zusagen können heute als nicht mehr zeitgemäß empfunden werden, wenn sie mit hohen Garantien ausgestattet sind.Dr. Dieter Droste, Leading Expert Pensions, E.ON SE, Essen

ayerlepauly

Bei der Ausgliederung der Pensionsverpflichtungen der Wüstenrot Bausparkasse AG handelt es sich um die bislang größte externe Auslagerung von Pensionsverpflichtungen im Bausparkassensektor. Die Gründe zur Auslagerung waren für die Wüstenrot Bausparkasse AG vielschichtig und unternehmensindividuell, wir sind jedoch davon überzeugt, dass eine Auslagerung von Pensionsverpflichtungen für viele Unternehmen ein sinnvoller und langfristig wertsteigernder Beitrag für ein De-Risking ist.Tobias Ayerle, Leiter Risikocontrolling, Wüstenrot Bausparkasse AG und Christian Pauly, Prokurist, Metzler Pensionsfonds AG