Workshops und Vision-Tours 2017

Das erwartet Sie:

WORKSHOPS

Workshop 1

Daimler – Die (R)evolution von Online Sales und die Bedeutung für die Automobilindustrie

Die Digitalisierung hält in allen Branchen Einzug. Die Bedeutung von eCommerce und die Auswirkung auf die ‚klassische Offlinewelt‘ wird seit vielen Jahren im Einzelhandel (z.B. Amazon, Zalando), in den Medien (z.B. Netflix, Spotify) oder in der Reisebranche (z.B. Expedia, booking.com) deutlich. Was bedeutet diese Entwicklung für die Automobilindustrie? Welche Chancen und welche Risiken bringt der stetig wachsende Onlinemarkt mit sich und was müssen wir tun um nicht nur auf den Zug aufzuspringen, sondern treibende Kraft in der Wettbewerbsfähigkeit mit neuen Online Playern zu werden? Wie können neue Verkaufskanäle und digitale Revenue Streams für uns eröffnet und genutzt werden – vom Schlüsselanhänger über Fahrzeuge zu Digitalen Services?

Referenten:

Maren SpringmannMaren Springmann
Head of eCommerce
Daimler AG

Alexander Schweizer

Alexander Schweizer
Head of E-Commerce
CINTEO GmbH

Workshop 2

Daimler – Mercedes-Benz Fit & Healthy – mehr Wohlbefinden und Fitness durch intelligenten Komfort

Der Anspruch von Mercedes-Benz ist ein Auto, welches dazu beiträgt, das Wohlbefinden seiner Passagiere zu fördern. Mercedes-Benz Fahrzeuge von morgen steigern Fitness und Wohlbefinden ihrer Passagiere noch individueller und bieten Erlebniswelten für alle Sinne: Neuartige Sitzmassagen, belebende oder entspannende Musik, Klimatisierung, Beduftung und Ambientebeleuchtung werden intelligent je nach Stimmung der Insassen sowie der Verkehrssituation angeboten. Im Rahmen des ganzheitlichen 24/7 Fit & Healthy Ansatzes von Mercedes-Benz werden über Mercedes me Features angeboten, die den Nutzer auch außerhalb des Fahrzeugs bei einem aktiven und gesunden Lebensstil unterstützen.

Referent:

Dr. Götz RennerDr. Götz Renner
Projektleiter Mercedes-Benz Fit & Healthy
Daimler AG

Workshop 3

Hogan Lovells – an interactive discussion about autonomous and connected vehicles – Are you (still) in the driver’s seat?

Host:
Dr. Patrick AyadDr Patrick Ayad
Global Head of Automotive and Mobility
Hogan Lovells

Dr Volker Hartmann
Head of Legal CASE/Business Innovation
Daimler AG

Alexander RenzAlexander Renz
Managing Partner
New Mobility Consulting

Stephan Rölleke
General Counsel, Continental Automotive Divisions
AUDI AG
Martin Siemann
Rechtsberatung Automatisierung / Vernetzung, Datenrecht,
AUDI AG

09:30 – 10:30
Regulations Remastered: successfully steering through regulatory challenges – local competition or global harmonization?

Topics:

  • UN Conventions and UNECE Agreement / Regulations
  • Type approval and registration (safety standards)
  • Competition of regulatory systems / countries
  • Global harmonization (WP.1 and WP.29)?
  • How do we solve this issue?
10:30 – 11:30
Liability & Safety Redefined: product liability and monitoring, insurance, safety, and state of the art – can you imagine an automotive world without no zero accident tolerance?

Topics:

  • Product liability and monitoring (including level of harmonization, safety by design)
  • State of the art (software security, harmonization, regulatory view, regular updates and life cycles)
  • Liability & Insurance (liability shift from driver to manufacturer)
  • Safety & Connectivity/Data
11:30 – 12:30
Data & Connectivity Reloaded: data protection, privacy, spectrum, cybersecurity and blockchain – current disruptions and new opportunities

Topics:

  • Data & IoT
  • Privacy and data protection (privacy by design)
  • Spectrum (communication/telecommunication)
  • Cybersecurity (security by design)
  • Blockchain & IOTA
Workshop 4

Google – Digitale Transformation

09:30 – 10:30 Uhr
Die Welt wird digital: Cloud, Big Data, Machine Learning – Googles eigene Erfahrungen und Googles Technologien & Dienste für die Automobilbranche

Jens Bussmann, Regional Sales Lead Google Cloud, wird in diesem Workshop einen Einblick in die Erfahrungen geben, die Google in seiner 19-jährigen (digitalen) Firmengeschichte vor dem Hintergrund von Cloud, Big Data und Machine Learning gemacht hat. Vor welche Herausforderungen stellt einen ein digitales Geschäftsmodell, wie geht man diese an, welche Herausforderungen bringt die Zukunft in diesem Bereich noch und wie will man diese Angehen? All diese Themen werden aus Googles Sicht erörtert, um dann mögliche Anknüpfungspunkte für die Automobilbranche zu beleuchten und zu diskutieren.

Referent:

Jens BussmannJens Bussmann
Regional Sales Lead, DACH, Google Cloud
Google

10:30 – 11:30 Uhr
Own your sales, own your brand – mastering the digital channel

Seit bereits geraumer Zeit ist Digital der wichtigste Vertriebs- und Marketingkanal in der Automobilbranche. Aktive Kontrolle über diesen Vertriebskanal und die Interaktionen mit Ihrer Marke sind daher für Automobilhersteller entscheidend, um Marktanteile entlang des gesamten Fahrzeuglebenszyklus aufzubauen und zu verteidigen. Der Workshop zeigt die Prinzipien und Best Practices dafür, im Lichte der drei großen „Megatrends“ der Connected Devices, der Video Revolution, und des Machine Learning.

Referent:
Christian Richter
Director – Global Automotive,
Google

11:30 – 12:30 Uhr
„Die Kultur isst die Strategie zum Frühstück“ – Peter Drucker

Wir sind mittendrin in der digitalen Revolution: Der Umsatz den deutsche Unternehmen über Onlinekanäle erzielen, wächst stetig und mehr als 50% aller globalen Suchanfragen finden mobil statt. Die Digitalisierung ist der Wachstumsmotor der Deutschen Wirtschaft und birgt große Potentiale. Unternehmen müssen sich deutlich schneller bewegen, um dem sich rapide verändernden Konsumentenverhalten gerecht zu werden. Eine konsequente Fokussierung auf den Kunden ist der einzige Weg, um langfristig Wachstum zu sichern. Dafür braucht es eine Firmenkultur, die Innovation und Zusammenarbeit fördert, denn „die Kultur isst die Strategie zum Frühstück“. Wie man es schaffen kann, Silos zu überwinden, eine Fehlerkultur zu etablieren und was Gorillas und Pinguine damit zu tun haben, wird Sarah Fix-Bähre von Google präsentieren.

Referentin:
Sarah Fix-Bähre, Google Industry Leader InsuranceSarah Fix-Bähre,
Google Industry Leader Insurance

VISION-TOURS

TOUR 1
Werktour „Industrie 4.0″

Daimler ist bei innovativen Fertigungstechnologien führend. Solche neuen Produktionskonzepte und -ideen testet Mercedes-Benz in der so genannten TecFabrik. Im Vortrag werden modernste Technologien gezeigt, die bereits heute in Serie eingesetzt werden und ein Ausblick auf kommende Innovationen gegeben.

TOUR 2
Mercedes Technology Center

Die Tour bietet einen Einblick in den Daimler-Fahrsimulator, der als der leistungsfähigste weltweit gilt. Im Fahrsimulator wird der Fahrer in eine virtuelle Welt versetzt, indem ihm die visuelle Umgebung, die akustischen Fahrgeräusche und den Bewegungseindruck einer Fahrt möglichst realitätsnah dargeboten werden. Anschließend geht es in den Klimawindkanal. Die Klimawindkanäle in der Entwicklung von Mercedes-Benz schaffen das Klima dieser Erde zu unseren Fahrzeugen und das absolut reproduzierbar, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Die Fahrzeuge werden dabei im realen Fahrbetrieb bis 265 km/h bei Temperaturen von -40°C bis +60°C erprobt – bei Regen und Schnee, bei Sonne und Sturm.

TOUR 3
Produktion S-Klasse

Die Mercedes-Benz S-Klasse wird am Standort Sindelfingen von ca. 1.400 Mitarbeitern im Zweischichtbetrieb produziert. Um das innovativste Fahrzeug der Ober- und Luxusklasse von Mercedes-Benz bauen zu können, nutzt die Montage bereits heute Technologien der Zukunft. Die zunehmende Komplexität der Fahrzeuge, beispielsweise durch die steigende Anzahl an Derivaten und Varianten, erfordert neueste Industrie 4.0-Technologien, sowie den Einsatz von Warenkörben in unseren Produktionslinien. Unsere Spitzenprodukte werden von einer Spitzenmannschaft hergestellt. Mit der modernen Arbeitswelt Produktion und neuen Formen der Zusammenarbeit stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt und sichern somit unser Fundament für nachhaltigen Erfolg.

Sollten Sie sich noch nicht für die Workshops & Vision-Tours registriert haben, so können Sie dies gerne vor Ort am Check In nachholen.

Bitte beachten Sie, dass alle Workshops und Vision-Tours auf Deutsch gehalten werden. Ausgenommen ist der Workshop von Hogan Lovells, welcher in englischer Sprache stattfinden wird.

 

Während den Workshops und Vision-Tours haben Sie alternativ die Möglichkeit, an den Fahrevents „Mercedes-Benz Driving Experience“ teilzunehmen. Mit der Mercedes-Benz Driving Experience erleben Sie die Faszination Automobil in all ihren Facetten.

Intelligent Drive
Erleben Sie teilautomatisiertes Fahren mit den neusten Modellen der Mercedes-Benz E- und S-Klasse das erweiterte Intelligent Drive Fahrassistenz-Paket.

Iron Schöckl
Erleben Sie die Geländefähigkeit der Mercedes-Benz G-Klasse bei einer Mitfahrt über den „Iron Schöckl“, ein quasi Nachbau der Hausstrecke in Graz, auf dem der G sonst getestet wird.

Weitere Informationen erhalten Sie vor Ort.