Auto-Gipfel 2018 – Reset Mobility

Der
Auto-Gipfel 2018
in der
Autostadt
in Wolfsburg

Der Auto-Gipfel 2018 findet in diesem Jahr statt, wo das Herz von Volkswagen schlägt: in der Autostadt in Wolfsburg.

Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die Autostadt unter dem Motto „Menschen, Autos und was sie bewegt“ die Marken des Konzerns und das Thema Mobilität für Sie als Besucher erlebbar. Seit der Eröffnung im Jahr 2000 zählte die Autostadt in Wolfsburg bereits über 37 Millionen Besucher.

Zum Vorabend-Event am 3. Dezember begrüßen wir Sie im Automobilmuseum ZeitHaus. Hier können Sie in Automobilgeschichte schwelgen, Meilensteine und Design-Ikonen entdecken und Interessantes über deren revolutionäre Eigenschaften erfahren. Die Sammlung des Automobilmuseums der Autostadt ist markenübergreifend und beinhaltet mehr als 260 Fahrzeuge von über 60 verschiedenen Marken.

Referenten 2018

Herbert Diess

Referent 2018

Vorsitzender des Vorstands, Volkswagen Group

    Harald Krüger, Vorstandsvorsitzender, BMW Group

    Harald Krüger

    Referent 2018

    Vorsitzender des Vorstands
    BMW Group

      Dr. Dieter Zetsche

      Dr. Dieter Zetsche

      Referent 2018

      Vorsitzender des Vorstands, Daimler AG


        Programm 2018

        Ihre Themen 2018Ihre Highlights 2018

        Die Themen

        • Freihandel oder Handelskrieg: Autoindustrie zwischen den Fronten
        • Kooperation statt Konfrontation
        • 2025 – Autodominanz Asien
        • 5 Thesen für die Zukunft
        • Neue Allianzen
        • Compliance: wie die nächste Krise vermieden werden kann
        • e-Mobility: Neue Chancen, neue Herausforderer
        • Mobility as a service
        • Start up Elevator Pitch mit Sundowner
        • Future of Mobility
        • Smart Grid – Power for Mobility
        • Die neue Rolle der Zulieferer
        • Connected Cars und Data Safety
        • Scheitert die Digitalisierung an der Umsetzung

        car-visual

        Gastgeber Volkswagen

        Der Auto-Gipfel 2018 findet in der Volkswagen Autostadt in Wolfsburg statt. Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die Autostadt unter dem Motto „Menschen, Autos und was sie bewegt“ die Werte des Konzerns und das Thema Mobilität für Sie als Besucher erlebbar.

        Vision Cars

        Lassen Sie sich inspirieren durch Automobile der Zukunft –  zum Anfassen und Bestaunen.

        Beteiligung des Publikums

        Sie und Ihre Stimme sind wichtig. Sie haben die Möglichkeit, das Wort an die Entscheider zu ergreifen.

        Lockere Atmosphäre

        Mehr als nur ein Kongress: Live-Acts und Musik geben Raum zum Nachdenken und zum Entspannen zwischen den Vorträgen.

        Alternative Stage

        Auf der Alternative Stage erhalten Start-ups und Querdenker eine Bühne. Hier erhalten Sie Einblicke in Zukunftsstrategien. Diskutieren Sie mit Entscheidern und Vordenkern.

        Future Lab

        Junge Talente zeigen, wie Sie das Thema „Mobilität“ begreifen und für die Zukunft lösen wollen. In einem ganztägigen Workshop erarbeiten sie Konzepte und präsentieren diese auf der Silent Stage.
        Der Austausch mit Teilnehmern und Referenten ist ausdrücklich gewünscht.

        Ladies’ Breakfast

        Knüpfen Sie schon vor Beginn der Tagung nützliche Kontakte.

        Vision-Tours, Driving Experience und Workshops

        Zahlreiche Touren und Workshops geben Ihnen die Möglichkeit, tiefer in die aktuellen Trends der Automobilindustrie einzusteigen. Lassen Sie sich überraschen, was wir 2018 für Sie bereit halten.

        Backstage Report Auto-Gipfel 2017

        Statements,
        Thesen,
        Diskussionen,
        Prognosen und
        Videos
        des Auto-Gipfels zum
        Download.

        Backstage Report downloaden

        Videorückblick

        Transformation now|
        Videorückblick
        zum
        Handelsblatt
        Auto-Gipfel
        2017.

        Aktuelle News

        VW-Chef Herbert Diess im Handelsblatt-Interview

        VW-Chef Herbert Diess warnt vor der großen Abhängigkeit in der Batteriezellentechnik von asiatischen Anbietern und beklagt den Vorsprung der US-Konzerne bei der Digitalisierung.

        Was der VW-Chef plant, um den Rückstand aufzuholen, können Sie jetzt im Handelsblatt lesen.Weiterlesen


        car-visual

        Teilnehmerstimmen

        Die Teilnahme am Auto-Gipfel ist ein Muss für alle, die die Zukunft der Automobil-Industrie mitgestalten wollen.
        Wolfgang Klein, Reply AG

        Folgen Sie uns für alle Automobil-News

        Autoindustrie und Politik vor und nach dem #Dieselskandal – darüber diskutieren wir mit drei hochkarätigen Experten am 3.12.2018, dem Vorabend d. #HBAutogipfel, im Volkswagen ZeitHaus Automobilmuseum. https://t.co/4a9uRycAyF

        Hätten Sie gewusst, dass die #Seidenstraße in Duisburg endet? Wie Handelsgüter von China bis in die Metropole Ruhr gelangen und was das für die lokale Industrie bedeutet: https://t.co/gRqbfsYt70 #HBIndustrie

        Die deutsche Industrie muss sich neu erfinden: Disruptiver Aufbruch - jetzt! Unser digitales Magazin bietet Praxisbeispiele für disruptives Vorgehen und den Kulturwandel im Industriesektor. Jetzt kostenfrei herunterladen: https://t.co/z6p5gHCG18 #HBIndustrie

        Mobilität ist in modernen Gesellschaften ein Muss. Im #HBAutogipfel Creator Lab zeigen junge Talente, wie sie das Thema „Mobilität“ begreifen. Das Lab findet auf Initiative Peter Fuß, Senior Advisory Partner Automotive bei @EY_Germany statt. https://t.co/dPsQHkoGyF

        #Mobility is essential in modern societies. In the #HBAutogipfel Creator Lab, young talents present how they understand mobility. The Lab takes place on the initiative of Peter Fuß, Senior Advisory Partner Automotive at @EY_Automotive @EY_Germany https://t.co/DmmmHDNXG7

        Disruption, Plattformen, KI - Die deutsche Industrie muss sich neu erfinden. Dieses Jahr findet der Handelsblatt Industrie-Gipfel unter dem Leitsatz „Disruptiver Aufbruch - jetzt." statt. Werfen Sie hier einen Blick in die Agenda: https://t.co/o6lh6kE8qN #HBIndustrie

        Mehr laden...

        Service-Informationen

        Alle Fragen rund um die Veranstaltung und zu Ihrer Anmeldung beantworten wir Ihnen gerne unter
        Tel.: +49 (0)2 11.887 43 – 38 47 (Annika Bernhardt)

        » Frequently asked questions