Aussichten auf AI, das Banking von morgen und was unsere Referenten in ihrer Freizeit gerne erleben


Woran arbeiten unsere Referenten derzeit, was denken sie über das Banking in 2021 und was machen sie eigentlich, wenn es einmal nicht um ihren Beruf geht?

Lesen Sie hier die Insights der Kurzinterviews mit den Referenten der Tagung!

Matthias EiblMatthias Eibl
Head of BigData
ING-DiBa

  1. Was war/ist Ihr spannendstes Projekt in den letzten Monaten?
    ELKaaS – ELK Containern auf einer OpenShift Plattform mit Persistenz
  2. Was ist Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen bezüglich des Einsatzes von AI in und für Ihre Branche?
    Spagat zwischen Flexibilität und Nachweispflicht
  3. Wie wird Ihrer Meinung nach das Bankgeschäft im Jahr 2021 hinsichtlich des Einsatzes von AI-Technologie aussehen?
    Steigerung der Automatisierung und schneller Anpassung an Kunden und Geschäftsanforderungen
  4. Verraten Sie uns noch etwas über sich, dass wir so noch nicht wussten? (Ein ungewöhnliches Hobby, ein Kindheitstraum o.ä.)
    Leidenschaft für das extreme – Fallschirmsprung / Bungee Jumping

Daniel GoldscheiderDaniel Goldscheider
Co-Founder & CEO
yes!

  1. Was war/ist Ihr spannendstes Projekt in den letzten Monaten?
    Der Versuch, ein gemeinsames Consent Scheme der europäischen Banken aufzubauen
  2. Was ist Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen bezüglich des Einsatzes von AI in und für Ihre Branche?
    Regulatorik sollte mit Technik Schritt halten
  3. Wie wird Ihrer Meinung nach das Bankgeschäft im Jahr 2021 hinsichtlich des Einsatzes von AI-Technologie aussehen?
    Auch 2021 nur „narrow“ AI, aber Risikoabschätzung wird sich durch ML stark verändert haben.
  4. Verraten Sie uns noch etwas über sich, dass wir so noch nicht wussten? (Ein ungewöhnliches Hobby, ein Kindheitstraum o.ä.)
    Ich wollte Kranführer werden (Obendreher)

Erik PodzuweitErik Podzuweit
Gründer
Scalable Capital

  1. Was war/ist Ihr spannendstes Projekt in den letzten Monaten?
    Der Aufbau und die Internationalisierung unserer Firma Scalable Capital.
  2. Was ist Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen bezüglich des Einsatzes von AI in und für Ihre Branche?
    Der enorme Jobabbau in repetitiven Rollen, Backoffice-Services etc.
  3. Wie wird Ihrer Meinung nach das Bankgeschäft im Jahr 2021 hinsichtlich des Einsatzes von AI-Technologie aussehen?
    Das „Unbundling“ der Bankenlandschaft wird durch AI-Technologie massiv beschleunigt werden. Der Größenvorteil einer Bank wird damit immer geringer und verschiedene Finanzdienstleistungen werden von einer Vielzahl von (Tech-) Spezialisten angeboten werden.        
  4. Verraten Sie uns noch etwas über sich, dass wir so noch nicht wussten? (Ein ungewöhnliches Hobby, ein Kindheitstraum o.ä.)
    Ich bin mit 15 Jahren mit meinem Zwillingsbruder von Zuhause  nach Norderney gezogen, um Windsurfprofi zu werden. Das hat aber leider nicht geklappt.